Home Video News-Videos

Russland verlegt neue Kampfhubschrauber nach Syrien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Russland verlegt neue Kampfhubschrauber nach Syrien

04.12.16

01:00 Minuten

Ka-52K "Katran"

Russland hat Kampfhubschrauber vom Typ Ka-52K nach Syrien verlegt. Der Militäreinsatz in Syrien bietet nicht zuletzt die Möglichkeit, neue Waffensysteme unter realen Bedingungen zu testen. Der Ka-52K "Katran" ist brandneu: Erst im März 2015 hob das erste Exemplar zum Testflug ab. Die Maschine ist eine spezielle Marine-Version des Ka-52 "Alligator" - gewichtsoptimiert, mit stärkerem Radar und Bewaffnung. Ursprünglich war sie für den Einsatz auf den Hubschrauberträgern der Mistral-Klasse vorgesehen. Auf Druck der USA lieferte Frankreich die bestellten Schiffe aber nicht aus. Die Erfahrungen im Einsatz sollen in die Weiterentwicklung des Hubschraubers einfließen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018