Home Video News-Videos

VR-Brillen von Oculus sind unbrauchbar

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

VR-Brillen von Oculus sind unbrauchbar

08.03.18

00:45 Minuten

Peinliche Software-Panne

Die Facebook-Firma Oculus hat durch eine peinliche Panne ihre VR-Brille Rift vorläufig unbrauchbar gemacht. Die mehrere hundert Euro teuren Brillen zur Anzeige virtueller Realität können sich seit Mittwochabend nicht mit Oculus-Servern verbinden und funktionieren nicht. Der Grund: Es wurde versäumt, ein Sicherheitszertifikat zu verlängern. Die Firma erklärte, man arbeite an einer Lösung. Ein Problem sei allerdings, dass durch das abgelaufene Zertifikat der übliche Weg für Software-Updates versperrt sein. Facebook hatte Oculus für zwei Milliarden Dollar gekauft – und hofft auf einen Boom virtueller Realität in Bildung, Medizin sowie Reisebüros und Immobilienfirmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018