Home Video News-Videos Panorama

Mann lässt Gehirn seiner verstorbenen Mutter einfrieren

Mann lässt Gehirn seiner verstorbenen Mutter einfrieren

15.01.20

01:21 Minuten

Kryokonservierung

Alexei Voronenkov hat sich an die Firma KrioRus gewendet, um das Gehirn seiner verstorbenen Mutter bei Minus 196 Grad Celsius einzufrieren - in der Hoffnung auf ein Wiedersehen in der Zukunft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

shopping-portal