Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > Eurovision Song Contest >

ESC-Kandidatin Jamie-Lee Kriewitz "möchte ein gutes Abi"

ESC-Kandidatin  

Jamie-Lee: "Ich möchte ein gutes Abi haben"

24.03.2016, 12:56 Uhr | t-online.de

ESC-Kandidatin Jamie-Lee Kriewitz "möchte ein gutes Abi". Ihre Musik-Karriere hält Jamie-Lee Kriewitz ganz schön auf Trab. (Quelle: dpa)

Ihre Musik-Karriere hält Jamie-Lee Kriewitz ganz schön auf Trab. (Quelle: dpa)

Jamie-Lee Kriewitz ist derzeit schwer beschäftigt. Gerade hat sie die Arbeit an ihrem neuen Album abgeschlossen, am 14. Mai wird sie Deutschland beim ESC in Stockholm vertreten. Den Blick für das Wesentliche hat die 18-Jährige bei all dem Trubel aber nicht verloren.

"Mir geht es super. Na klar ist sehr viel los und es ist auch stressig, aber mir macht das alles total viel Spaß", erzählt Jamie-Lee in einem Interview mit "Radio Energy". "Mein Privatleben muss ich echt zurückstellen. Ich habe wenig Zeit für Freunde und die Familie, das ist es mir aber wert. Ich konzentriere mich momentan fast nur auf die Musik."

Nach ihrem Sieg bei "The Voice of Germany" im Oktober 2015 und dem erfolgreich absolvierten ESC-Vorentscheid könnte der quirligen Sängerin eine steile Karriere bevorstehen. Aber auch einen guten Schulabschluss hat sie noch im Visier: "Das 12. Jahr müsste ich wegen der ganzen Fehlzeiten wegen 'The Voice' sowieso wiederholen, das will ich auch machen, weil ich ein gutes Abi haben möchte", so Jamie-Lee.

Wann genau sie ihre schulische Laufbahn wieder aufnehmen wird, hänge damit zusammen, wie sie beim ESC abschneide. "Aber dass ich das Abi irgendwann nachholen werde, das steht fest. In welchem Jahr steht noch etwas in den Sternen.“

Immer noch "best friends" mit den Fanta Vier

Einen guten Draht hat Jamie-Lee nach wie vor zu ihren früheren "The Voice"-Coaches Michi Beck und Smudo von den Fantastischen Vier. "Ich bin immer noch ständig in Kontakt mit den beiden, ich bin voll so 'best friends' und schreibe mit ihnen auf Whatsapp und so", erzählt die Sängerin.

Auch bei der Arbeit an ihrem Album sei Michi sehr oft dabei gewesen. Zum bisher wichtigsten Termin ihrer jungen Karriere können die beiden Fantas sie allerdings nicht begleiten: "Nach Stockholm zum Finale schaffen sie es nicht, weil sie da schon seit super lange Urlaub gebucht haben. Aber sie kommen an den Halbfinaltagen vorbei."

Derzeit ist Jamie-Lee hauptsächlich in Berlin zu Gange. Dort nahm sie ihr Album auf und trat vor Kurzem im Halbfinale von "The Voice Kids" auf. Mittelfristig plant die gebürtige Niedersachsin, ihren Lebensmittelpunkt in die Hauptstadt zu verlegen. "Ganz viele Sachen passieren gerade dort und ich möchte auch unbedingt bald nach Berlin ziehen.“

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal