Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

James Arness: Der "Rauchende Colts"-Star ist tot

"Rauchende Colts"-Star James Arness ist tot

05.06.2011, 12:44 Uhr | dapd/jho, dapd

James Arness: Der "Rauchende Colts"-Star ist tot. James Arness, der Star aus "Rauchende Colts", ist tot. (Foto: Reuters)

James Arness, der Star aus "Rauchende Colts", ist tot. (Foto: Reuters)

Trauer um James Arness: Der Hollywoodstar, der vor allem als Marshal Matt Dillon in der Fernsehserie "Rauchende Colts" bekannt wurde, ist am Freitag im Alter von 88 Jahren gestorben. Nach Auskunft seines Managers starb Arness eines natürlichen Todes in seinem Bett in Brentwood im US-Staat Kalifornien.

Die Westernserie "Rauchende Colts" ("Gunsmoke") lief von 1955 bis 1975 bei CBS. Arness war 32 Jahre, als sein Freund John Wayne die Hauptrolle in "Gunsmoke" ablehnte und stattdessen Arness empfahl. Er war schon in mehr als 20 Hollywood-Filmen aufgetreten, als er die Rolle bekam.

"Ich hatte ein wundervolles Leben"

Auf Arness' offizieller Website wurde posthum ein Brief von ihm veröffentlicht, wie er es für den Fall seines Todes verfügt hatte. "Ich hatte in wundervolles Leben und war mit vielen mich liebenden Menschen und großartigen Freunden gesegnet", schrieb er. Weiter dankte er allen Fans seiner Fernsehserien und Filme. Abseits der Filmsets zog Arness die Wildnis den Partys in Hollywood vor. Er lebte zurückgezogen und gab nur selten Interviews.

John Wayne überredete ihn zu "Rauchende Colts"-Rolle

Ursprünglich lehnte der damals fast zwei Meter große Arness das Rollenangebot für "Rauchende Colts" ab, weil er Angst hatte, für den Rest seiner Karriere auf diese Rolle festgelegt zu sein. Es war sein Freund Wayne, der ihn überzeugte, das Angebot anzunehmen. Er erklärte Arness, dass er zu groß für Filme sei: "Jungs wie Gregory Peck und ich wollen keinen langen Lulatsch, der uns überragt", soll er ihm gesagt haben. "Rauchende Colts" wurde eine der am längsten laufenden Serien der Fernsehgeschichte.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019