Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials >

Tomas Tranströmer ist tot - Literaturnobelpreisträger verstorben

"Poet, den alle lieben"  

Literaturnobelpreisträger Tomas Tranströmer gestorben

28.03.2015, 15:24 Uhr | dpa

Tomas Tranströmer ist tot - Literaturnobelpreisträger verstorben. Tomas Tranströmer (Quelle: dpa)

Tomas Tranströmer (Quelle: dpa)

Der schwedische Literaturnobelpreisträger Tomas Tranströmer ist tot. Der Lyriker starb am Donnerstag im Alter von 83 Jahren, wie der schwedische Bonnier-Verlag und die Nobelstiftung am Freitag in Stockholm mitteilten

Tranströmer hatte die berühmteste Literaturauszeichnung der Welt 2011 bekommen, "weil er uns in komprimierten, erhellenden Bildern neue Wege zum Wirklichen weist". Der Stockholmer litt seit einem Schlaganfall 1990 an einem weitgehenden Verlust des Sprachvermögens. Fast stumm nahm er den Nobelpreis entgegen. Schwedens wohl berühmtester Poet hatte sich durch den Schicksalsschlag nie entmutigen lassen - und weitergedichtet.

Begeisterungstürme bei Nobelpreis-Auszeichnung

Seinen Lebensabend verbrachte der Mann, den die Zeitung "Aftonbladet" einmal den "Poet, den alle lieben", nannte, im Rollstuhl. Als Tranströmer den Literaturnobelpreis entgegennahm, löste das Begeisterungsstürme aus. Nicht nur in seiner Geburtsstadt war Tranströmer beliebt und bewundert. Seine relativ schmalen Gedichtsammlungen sind in Dutzende Sprachen übersetzt.

1981 hatte Tranströmer schon den deutschen Petrarca-Preis erhalten, 1989 den Literaturpreis des Nordischen Rates und 1993 in Deutschland den Horst-Bienek-Preis. Schon früher, meinten viele, hätte er auch den Nobelpreis verdient gehabt - manche befürchteten aber wohl, dass der Rummel zu viel für den schwerbehinderten Mann sein könnte.

Anstaltspsychologe für jugendliche Strafgefangene

Mehr als ein halbes Jahrhundert verging nach seinem Debüt als Lyriker 1954, bis der Schwede ihn dann doch bekam. Zwischen den ersten Veröffentlichungen und dem Ruhm arbeitete Tranströmer erst als Anstaltspsychologe für jugendliche Strafgefangene, später als Berufsberater in Arbeitsämtern. Seinem Beruf als Psychologe blieb der Journalistensohn Tranströmer bis zu seinem Schlaganfall 1990 treu.

"Wo andere hundert Worte machen würden und zehn genügten, da gibt uns Tranströmer ein einziges", schrieb die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" über "Das große Rätsel" - Gedichte in Haiku-Form, die der kranke Dichter sich mit Unterstützung seiner Frau abgerungen hatte, und die 2005 auf Deutsch erschienen waren.

Monica Bladh-Tranströmer stand ihrem Mann stets treu auch als Übersetzerin zur Seite, wenn sich der zurückgezogene Poet in der Öffentlichkeit bewegte - wie bei der Verleihung des Nobelpreises.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Hardware-Set für 1,- €* statt 140,- €: Magenta SmartHome
zu Magenta SmartHome
Anzeige
„Denim Blue“: Wenn Farbe ins Spiel kommt
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018