• Home
  • Dschungelcamp 2018: "Matthias, die Dschungelpolizei mit der Moralkeule"


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextRKI: Das ist die aktuelle Corona-LageSymbolbild für einen TextSeil gerissen: Junge Kletterin stirbtSymbolbild für ein VideoScholz ermahnt Journalisten Symbolbild für einen TextBäckereigroßhändler planen FusionSymbolbild für einen Text"Kleiner Nick"-Schöpfer Sempé ist totSymbolbild für einen TextBecker gegen Pocher: Gerichtstermin stehtSymbolbild für einen TextNBA vergibt Rückennummer 6 nicht mehrSymbolbild für ein VideoProtz in Katar: Die WM-Stadien von innenSymbolbild für einen TextTommy Lee sorgt mit Penisbild für WirbelSymbolbild für einen TextPSG droht DFB-Duo wohl mit DegradierungSymbolbild für einen TextNach Mord: 20 Männer attackieren PolizeiSymbolbild für einen Watson TeaserErotik-Drama erntet heftige KritikSymbolbild für einen TextKaum zu glauben: Dieses Casino ist gratis

"Matthias, die Dschungel-Polizei mit der Moralkeule"

Von t-online, lc

Aktualisiert am 21.01.2018Lesedauer: 1 Min.
Helena Fürst: 2012 ging sie selbst ins Dschungelcamp und weiß daher, von was sie in ihrem persönlichen Dschungel-Tagebuch spricht.
Helena Fürst: 2012 ging sie selbst ins Dschungelcamp und weiß daher, wovon sie in ihrem persönlichen Dschungel-Tagebuch spricht. (Quelle: Fotokollage: t-online.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Helena Fürst hat exklusiv für t-online.de das Dschungelcamp geschaut. Auf die Nerven ist ihr dabei nicht nur

Zickenkrieg, Ekelprüfungen und Promis, die im Dschungelcamp die Hosen runter lassen? Micaela Schäfer und Helena Fürst kommentieren exklusiv für t-online.de das Geschehen in ihrem persönlichen Video-Tagebuch.

Micaela Schäfer trat 2012 selbst beim Dschungelcamp als Kandidatin an. In der sechsten Staffel der Reality-Show erreichte sie den vierten Platz und kennt sich somit bestens mit Maden, Känguru-Hoden und Co. aus. Nun schaut sie den aktuellen Campern ganz genau auf die Finger. Ihr Motto: "Ich verschone niemanden!"

Und auch Helena Fürst weiß, wovon sie spricht. Die 43-Jährige ging 2016 in den Busch und sorgte für ordentlich Furore. In die RTL-Show würde sie jederzeit wieder gehen, rückblickend jedoch einiges anders machen. Wie sich die aktuellen Dschungelbewohner schlagen, verfolgt die frühere "Kämpferin aus Leidenschaft" aufmerksam – und stets mit bissigen Kommentaren auf der Zunge.

Das Dschungel-Tagebuch mit Micaela Schäfer und Helena Fürst jeden Morgen nur bei t-online.de.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
RKI: Gipfel der Corona-Sommerwelle überschritten
  • Camilla Kohrs
Von Camilla Kohrs
Helena FürstMicaela SchäferPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website