Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials > t-online Streaming-Tipp >

Sichern Sie sich jetzt das Plus an Entertainment! (Anzeige)

Anzeige

t-online Streaming-Tipp  

Sichern Sie sich jetzt das Plus an Entertainment!

15.12.2021, 12:44 Uhr

. Der Streamingdienst RTL+ bietet beste Unterhaltung für die ganze Familie. (Quelle: pixelfit / Getty Images)

Der Streamingdienst RTL+ bietet beste Unterhaltung für die ganze Familie. (Quelle: pixelfit / Getty Images)

Es gibt überhaupt keinen Grund, sich über die immer kürzer werdenden Tage aufzuregen, denn jetzt machen wir es uns auf der Couch gemütlich und streamen was das Zeug hält. Filme und Serien, Shows, Dokumentationen, Sport, Information und vieles mehr. Wo? Natürlich bei RTL+. In unserem t-online Streaming-Tipp möchten wir einige Highlights des neuen Streamingdienstes vorstellen.

Seit Anfang November gibt es den Streaming-Dienst RTL+. Hier wird Unterhaltung großgeschrieben und damit Sie auch ja nichts verpassen, garantiert ein Empfehlungsalgorithmus, dass Ihnen stets passende Inhalte vorgeschlagen werden. Schon jetzt ist RTL+ mit 2,4 Millionen zahlenden Abonnenten und monatlich bis zu 7 Millionen Unique Usern das führende deutsche Streamingangebot. Das attraktive Entertainmentangebot umfasst derzeit mehr als 50.000 Programmstunden aus verschiedenen Genres, fiktional ebenso wie nonfiktional. Dokumentationen oder Live-Fußball sind hier ebenso zu finden wie eine stark wachsende Zahl hochwertiger RTL+ Originals. Einige davon wollen wir im Folgenden vorstellen.

"Sisi" 

Eine vorweihnachtliche Freude bereitet RTL+ seit dem 12. Dezember mit der aufwändig inszenierten Event-Serie "Sisi". Darin wird ein ganz neuer Blick auf das Leben der jungen Elisabeth von Österreich-Ungarn, genannt Sisi, geworfen, die als Kaiserin Geschichte geschrieben hat und als Filmfigur zur Legende wurde. Erzählt wird die Liebesgeschichte von zwei jungen Menschen zwischen persönlichem Verlangen und politischen Zwängen, zwischen Macht und Verletzlichkeit.

Das Serienereignis zum Weihnachtsfest. "Sisi" erzählt eine vertraute Geschichte aus einem neuen und erfrischenden Blickwinkel. (Quelle: TVNOW / Story House Pictures / René Arnold)Das Serienereignis zum Weihnachtsfest. "Sisi" erzählt eine vertraute Geschichte aus einem neuen und erfrischenden Blickwinkel. (Quelle: TVNOW / Story House Pictures / René Arnold)

Auf der einen Seite Sisi, die sich den starren höfischen Gepflogenheiten widersetzt und die Macht ihrer äußeren Erscheinung für sich und ihre Ideale zu nutzen weiß. Auf der anderen Seite Franz Joseph I., der die Last der Krone in persönliche und politische Härte übertrug und in Sisi eine ungewöhnliche Verbündete findet. Neben Dominique Devenport und Jannik Schümann in den Hauptrollen als Sisi und Franz, ist Désirée Nosbusch als Erzherzogin Sophie, die Mutter von Franz, zu sehen.

"Gossip Girl"

Darauf dürften die Fans von "Gossip Girl" sehnlichst gewartet haben. Seit dem 4. November sind die ersten sechs Folgen der Neuauflage der beliebten Serie auf RTL+ zu sehen. 2012 lief die letzte Folge der Originalserie, viel ist seither geschehen. Nicht nur New York, auch die sozialen Medien haben sich rasant verändert. Dem Drama-Gehalt der neuen Folgen tut dies überhaupt keinen Abbruch.

Die Neuauflage von "Gossip Girl" entführt die Zuschauer in ein Netz aus Tratsch und Intrigen. (Quelle: RTL / ©2021 WarnerMedia Direct, LLC. All Rights Reserved)Die Neuauflage von "Gossip Girl" entführt die Zuschauer in ein Netz aus Tratsch und Intrigen. (Quelle: RTL / ©2021 WarnerMedia Direct, LLC. All Rights Reserved)

Ganz im Gegenteil! Acht Jahre nachdem die Website von "Gossip Girl" vom Netz ging, trifft eine neue Generation junger New Yorker Privatschüler aus reichen Familien erneut auf ein "Gossip Girl", das sie via Social Media überwacht. Die Serie entführt alte und neue Fans in eine schillernde Welt voller Tratsch und Intrigen.

"Ferdinand von Schirach – Glauben"

Auch in diesem Serienhighlight spielen Meinungsmache und soziale Medien eine gewichtige Rolle. Inspiriert durch eine wahre Begebenheit aus den neunziger Jahren beleuchtet Bestsellerautor Ferdinand von Schirach, der bei dieser Produktion zum ersten Mal als alleiniger Autor für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, die gesellschaftlichen Entwicklungen unserer Zeit. Öffentliche Debatten verlagern sich zunehmend in das Internet und die Sozialen Medien – wo Empörung und Hass oft die Auseinandersetzung mit komplexen Themen verhindern.

In "Glauben" versucht ein Strafverteidiger der öffentlichen Hysterie mit kritischer Vernunft beizukommen. (Quelle: TVNOW / Stephan Rabold)In "Glauben" versucht ein Strafverteidiger der öffentlichen Hysterie mit kritischer Vernunft beizukommen. (Quelle: TVNOW / Stephan Rabold)

Die Story: Ein Kinderarzt diagnostiziert bei der Untersuchung eines Mädchens in der westdeutschen Kleinstadt Ottern "chronischen sexuellen Missbrauch" und bringt damit Ereignisse ins Rollen, die zu einem Justizskandal von verheerendem Ausmaß führen. Gegen 25 Bewohner der Kleinstadt wird Anklage erhoben. Man beschuldigt die Männer und Frauen, einen Kinderpornografie-Ring betrieben zu haben. Der Fall erregt landesweite Aufmerksamkeit, in den Sozialen Medien werden bereits Forderungen nach der "Todesstrafe für Kinderschänder" laut. Die Verteidigung des Hauptangeklagten übernimmt ausgerechnet der spielsüchtige Berliner Strafverteidiger Schlesinger. Doch so eindeutig der Fall in den Medien dargestellt wird, für Schlesinger ist schnell klar, dass hier etwas nicht stimmt. Wird es ihm gelingen, der öffentlichen Hysterie mit kritischer Vernunft beizukommen?

"Faking Hitler"

Am 25. April 1983 präsentiert das deutsche Magazin STERN der Öffentlichkeit eine Weltsensation: Die privaten Tagebücher von Adolf Hitler. Ein Jahrhundert-Coup! Nur wenige Tage später stellt sich heraus, dass sie gefälscht sind. Einer der größten Medienskandale in der Geschichte der Bundesrepublik nahm ihren Lauf. Auf dieser wahren Begebenheit basiert die hochkarätig besetzte Serie "Faking Hitler", die seit dem 30. November 2021 auf RTL+ zu sehen ist.

"Faking Hitler" behandelt den spektakulären Medienskandal rund um die Veröffentlichung der gefälschten Hitler-Tagebücher. (Quelle: RTL / Martin Valentin Menke)"Faking Hitler" behandelt den spektakulären Medienskandal rund um die Veröffentlichung der gefälschten Hitler-Tagebücher. (Quelle: RTL / Martin Valentin Menke)

Der Sechsteiler, produziert von der UFA Fiction, ist eine fiktionalisierte Verfilmung der Geschehnisse rund um die Veröffentlichung der Hitler Tagebücher und setzt sich dabei mit aktuell wichtigen Themen wie Fake News, der Verharmlosung des Nationalsozialismus und der Verführbarkeit von Menschen auseinander. In den Hauptrollen glänzen Lars Eidinger, der als Reporter auf der Suche nach einer Knüller-Story an den Kunstfälscher Konrad Kujau, gespielt von Moritz Bleibtreu, gerät.

Exklusives Angebot für t-online Leser

Sie sind neugierig geworden? Dann melden Sie sich jetzt bei RTL+ an und erhalten Sie als Leser von t-online nur jetzt das exklusive Angebot zu Weihnachten und sichern Sie sich für die ersten drei Monate 50% Rabatt auf RTL+ Premium*.

Die Vorteile des RTL+ Premium Pakets

  • Noch mehr Flexibilität: streamen Sie wann, wo und so viel Sie wollen
  • Derzeit mehr als 50.000 Programmstunden aus verschiedenen Genres
  • RTL+ Originals
  • HD Qualität
  • 14 Sender live

Freuen Sie sich auf ein vielfältiges Unterhaltungsangebot, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei ist. Langeweile kann da garantiert nicht aufkommen, egal wie trüb das Wetter draußen auch sein mag.

Die Inhalte auf dieser Seite wurden von der Ströer Content Group Sales GmbH in Zusammenarbeit mit RTL INTERACTIVE GMBH, Picassoplatz 1, 50679 Köln erstellt.

*Der rabattierte Gesamtpreis von 7,49€ (inkl. MwSt.) gilt für die ersten drei Monate im Tarif Premium und wird bei Abschluss des Angebots vorab gezahlt. Bei diesem Angebot entfällt die kostenlose 30-tägige Testphase. Sofern du das Paket nicht mit einer Frist von 30 Tagen zum Laufzeitende kündigst, läuft dein Premium Paket nach Ablauf dieser drei Monate zu den bekannten Konditionen und dem Preis von monatlich 4,99€ (inkl. MwSt.) automatisch weiter. Eine Kündigung ist weiterhin immer mit einer Frist von 30 Tagen zum nächsten Abrechnungstermin möglich. Das Angebot ist nicht von Kunden buchbar, die sich zum Aktionszeitraum bereits in einem Premium/Premium Duo Paket befinden. Das Angebot ist nicht mit anderen Aktionen oder Rabatten kombinierbar und pro Kunde nur einmal einlösbar.




shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: