Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Neuer Trailer zum Science-Fiction-Abenteuer

"Wall-E - Der Letzte räumt die Erde auf"  

Neuer Trailer zum Science-Fiction-Abenteuer

27.09.2007, 09:41 Uhr | JW / LS, t-online.de

Wall-E ist allein auf der Erde. (Foto: Disney/Pixar)Wall-E ist allein auf der Erde. (Foto: Disney/Pixar) Nach dem erfolgreichen Pixar-Animationsabenteuer "Ratatouille" steht nun der nächste Film der Zeichentrick-Erfolgsschmiede in den Startlöchern: In "Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf" geht es um einen Roboter, der seit 700 Jahren einsam auf der Erde lebt und diese "entmüllt". Zwar startet das neunte Meisterwerk der Trickfilmkünstler erst im Oktober 2008 in den Kinos, doch bei uns können Sie bereits jetzt den neuesten Trailer sehen. Freuen Sie sich also auf den neuen Film des "Findet Nemo"-Regisseurs Andrew Stanton, der jetzt schon verspricht, ein Blockbuster zu werden - überzeugen Sie sich selbst!

Trailer zu "Wall-E" ansehen
Foto-Show Die schönsten Zeichentrickfilme

Roboter "entmüllt" die Erde
700 Jahre in der Zukunft: Die Menschheit hat die Erde längst verlassen und lebt in einem riesigen Raumschiff. Nur einen Roboter haben sie zurückgelassen: Wall-E. Er soll als letzter seiner Art den völlig zugemüllten Planeten säubern. Mit der Zeit entwickelt der niedliche Roboter ein Bewusstsein und wird sich langsam aber sicher klar darüber, wie verdammt einsam er auf der leeren Erde ist - die einzigen Lebewesen außer ihm sind ein grünes Pflänzchen, das er wie seinen Augapfel hütet, und eine Kakerlake. Doch dann erscheint plötzlich ein Raumschiff, aus dem EVE, das neueste Roboter-Modell steigt... Übrigens: Im Gegensatz zu allen anderen Trickfilmen des Animations-Studios Pixar liegt bei "Wall-E" der Schwerpunkt hauptsächlich auf den eindrucksvollen Bildern - denn der Film ist zu 90 Prozent dialogfrei.

Kinostart: 2. Oktober 2008

Foto-Show Kino-Highlights 2008
Foto-Show "Die größten Filmrekorde"
Ein Muss für Filmfans Movies bewerten & kostenlose Empfehlung abholen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entspannen im großen Stil mit stylischen Ledersofas
Topseller bei XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal