Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Die junge Konkurrenz von Kidman und Clooney

Hollywoods Nachwuchs  

Die junge Konkurrenz von Kidman und Clooney

15.02.2008, 11:12 Uhr | AE

"27 Dresses"-Schauspielerin Katherine Heigl (Foto: Allstar)"27 Dresses"-Schauspielerin Katherine Heigl (Foto: Allstar) Sie sind weltbekannt, haben in den größten Hollywoodproduktionen mitgespielt und zahlreiche Auszeichnungen für ihre Arbeit eingeheimst. Doch auch an Stars wie George Clooney, Nicolas Cage und Julia Roberts nagt der Zahn der Zeit - junge Rollen nimmt ihnen da bald keiner mehr ab. Aber zum Glück hat Hollywood für Nachwuchs gesorgt. Namen wie Shia LaBeouf und Amy Adams haben längst die Runde gemacht und auch Katherine Heigl ist derzeit in aller Munde. Gerade erst ist ihr neuer Film "27 Dresses" in den Kinos gestartet, doch schon zuvor machte sie als attraktive Isobel Stevens in der Arztserie "Grey's Anatomy" und als "begehrteste Frau der Welt" laut der Männerseite "AskMen.com" von sich reden.

Foto-Show Katherine Heigl und Co. - Nachwuchstalente für Hollywood

Foto-Show Dakota Blue Richards und Co. - Hollywoods neue Kinderstars
Forbes-Liste Die Top Ten der reichsten Stars unter 25
Meine Filmwelt Die coole & kostenlose Film-Community für Filmfans



Raues Hollywood
Emily Blunt stand bereits mit einer der ganz großen Schauspielerinnen zusammen vor der Kamera: In der Komödie "Der Teufel trägt Prada" überzeugte sie sogar Grande Dame Meryl Streep, die lobende Worte an den Jungstar richtete. "Emily ist die beste junge Schauspielerin, mit der ich je gearbeitet habe", sagte sie. Doch einfach ist es nicht, sich im rauen Filmgeschäft einen Namen zu machen. Das musste auch Emily schon feststellen. Wie eine Puppe fühlte sie sich, doch mittlerweile hat sie sich auch an Hollywoods Schattenseiten gewöhnt und arbeitet fleißig weiter an ihrer Karriere. Demnächst ist sie in Martin Scorseses Historienfilm "The Young Victoria" und in der schwarzen Komödie "Sunshine Cleaning" zu sehen.

Foto-Show Diese Schauspieler lassen die Kassen klingeln
Foto-Show Die bestbezahlten Schauspielerinnen
Klick-Show Kuriose Fakten rund ums Kino

Die Womanizer von morgen
James McAvoy in "Abbitte" (Foto: Allstar)James McAvoy in "Abbitte" (Foto: Allstar) Während weibliche Nachwuchsstars hauptsächlich mit Rollenklischees und übertriebenen Schönheitsidealen zu kämpfen haben, sollten die Herren der Schöpfung so natürlich wie möglich sein. Vor allem Typen, die ein wenig "trottelig" aussehen, wie Hollywood-Starjournalist Mike Speier es ausdrückt, kommen besonders gut an. Denn: "Jeder normale Mensch fühlt sich mit ihnen verbunden." So ist es vermutlich auch mit James McAvoy, der sich mit seinen 1,70 Meter Größe und seiner "zahnpastaweißen Haut" überhaupt nicht als typischen Kinohelden sieht. Doch mit seinen Rollen in "Abbitte" und "Geliebte Jane" brachte er es längst zum heiß begehrten Frauenschwarm. Dann wird es wohl auch nicht mehr lange dauern, bis er sexy Brad Pitt den Rang abgelaufen hat.

Foto-Show Keira Knightley und James McAvoy in "Abbitte"
Video "Abbitte"
Klick-Show Die lustigsten "Leinwand-Naturgesetze"

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal