Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Urmel voll in Fahrt": Das pfiffige Dinobaby geht auf (Kino)-Reisen

Kinostart "Urmel voll in Fahrt"  

Das pfiffige Dinobaby geht auf Reisen

30.04.2008, 13:01 Uhr | JW/Kranki

Plakatmotiv zu "Urmel voll in Fahrt" (Foto: Cinetext)Plakatmotiv zu "Urmel voll in Fahrt" (Foto: Cinetext) Jetzt wird es rasant: Nachdem das süße Dinosaurierbaby Urmel 2006 die Kinoleinwand zum ersten Mal erobert hat, kommt nun sein zweites Abenteuer - "Urmel voll in Fahrt" - in die Kinos. Der kleine Kinderbuchheld aus der Feder des Autors Max Kruse, der auch als Marionette der Augsburger Puppenkiste bekannt ist, muss bei den neuesten Erlebnissen auf seinen Einzelkindstatus verzichten und einem Geschwisterchen Platz machen. Und das ist alles andere als einfach... Wie auch beim ersten Teil werden die CGI-Helden unterstützt durch die Elite der deutschen Comedy-Stars wie Anke Engelke, Oliver Kalkofe, Wigald Boning, Christoph Maria Herbst und Oliver Pocher, die ihnen ihre Stimmen leihen. Das Ergebnis ist ein aufwändiger und rasanter Animationsfilm für die ganze Familie, der mit viel Witz, Charme und mitreißenden Musik-Titeln gewürzt ist.

Foto-Show "Urmel voll in Fahrt"
Trailer "Urmel voll in Fahrt" video (mittlere Qualität)
Trailer "Urmel voll in Fahrt" video (hohe Qualität)
Foto-Show Die schönsten Zeichentrickfilme
Top oder Flop? Bewerten Sie den Film bei "Meine Filmwelt"

flash-quiz

Urmel in Gefangenschaft
Geschäftsmann Barnaby verspricht Urmel Anerkennung. (Foto: Constantin Film)Geschäftsmann Barnaby verspricht Urmel Anerkennung. (Foto: Constantin Film)Zu seinem Geburtstag erhält Urmel, der pfiffige kleine Dinosaurier, ein ganz besonderes Geschenk, und die Insel Titiwu bekommt Zuwachs: Das tapsige, süße Pandamädchen Babu erobert im Sturm die Herzen von Professor Habakuk Tibatong und seinen sprechenden Tieren. Nur Urmel beäugt seine neue kleine Schwester misstrauisch und mag sich so gar nicht mit dem Gedanken anfreunden, plötzlich nicht mehr unumschränkter Star auf der Insel zu sein. Da trifft es sich gut, dass der gerissene Geschäftsmann Barnaby auf Titiwu für seinen neuen Vergnügungspark einen echten Dinosaurier sucht, und so verlässt Urmel auf der Suche nach Anerkennung und Abenteuern heimlich auf dessen Jacht die Insel. Im Vergnügungspark zeigt sich Barnaby jedoch plötzlich von einer ganz anderen Seite und legt den Dino in Ketten. Zum Glück ist Babu als blinder Passagier mitgefahren, und auch die anderen Tiere aus Titiwu sind zu einer Rettungsaktion aufgebrochen. Aber bevor sie Urmel wieder zurückholen können, gilt es noch jede Menge turbulente Abenteuer zu bestehen.


Musicload Den Soundtrack zu "Urmel voll in Fahrt" herunterladen
Foto-Show "Die Drachenjäger"
Trailer "Die Drachenjäger" video (mittlere Qualität)
Trailer "Ice Age 3" video


Kindgerechte Aufarbeitung
Urmel entspannt im Pool. (Foto: Cinetext)Urmel entspannt im Pool. (Foto: Cinetext)Nach "Urmel aus dem Eis" hat es sich erneut Reinhard Klooss zur Aufgabe gemacht, das neueste Erlebnis des kleinen Dinos auf Zelluloid zu bannen. In Kooperation mit Urmels geistigem Vater Max Kruse hat er das Drehbuch geschrieben und zusammen mit Holger Tappe auch Regie geführt. Als Stimmen für seine Figuren konnte er bekannte deutsche Comedians gewinnen, die eher die Erwachsenen- und Heranwachsendengeneration ansprechen werden. Konzipiert ist das Urmel aber für die ganz Kleinen: Ein Geschwisterchen bringt viel Unruhe ins Haus und sorgt dafür, dass man bei Mama und Papa nicht mehr nur die Nummer Eins ist. So wie Urmel diese Schwierigkeit meistert, haben die Kinder die Möglichkeit, mit dem Dino zu reifen und finden eine Projektionsfläche ihrer eigenen Sorgen und Ängste. Insgesamt ist "Urmel voll in Fahrt" kindgerechte Unterhaltung für die ganze Familie, die bestimmt ein Dauerbrenner auf deutschen Leinwänden sein wird.

Foto-Show "Horton hört ein Hu!"
Klick-Show Die lustigsten "Leinwand-Naturgesetze"
Foto-Show Die neuesten Filmfehler

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal