Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino & Film >

Henry Maskes Filmbiografie über Max Schmeling floppt an den Kinokassen

Filmbiografie mit Henry Maske floppt an den Kinokassen

20.10.2010, 09:34 Uhr | JW / kranki, t-online.de

Henry Maskes Filmbiografie über Max Schmeling floppt an den Kinokassen. Henry Maske in "Max Schmeling - Eine deutsche Legende" (Foto: Central Film)

Henry Maske in "Max Schmeling - Eine deutsche Legende" (Foto: Central Film)

Diesen Kampf hat Henry Maske wohl haushoch verloren. Seit dem siebten Oktober ist der Gentleman-Boxer als "Max Schmeling - Eine deutsche Legende" im Kino zu bewundern. Doch wie die Nachrichtenagentur dapd jetzt bekannt gab, haben seit Filmstart nur rund 16.000 Zuschauer die von Kritikern verrissene Filmbiografie des Skandalregisseurs Uwe Boll ("BloodRayne") gesehen - ein unglaublicher Flop. Dabei hatte sich Maske in einem Interview mit "taz.de" vor einigen Tagen noch zufrieden mit seiner Leistung gezeigt: "Hey Freunde, ich bin kein Schauspieler, aber ich habe diesem großen Mann mein Gesicht gegeben, um seine Geschichte zu erzählen. Ich bin fest davon überzeugt, dass wir ihm mit dem Film gerecht geworden sind."

Die Zuschauer sehen das wohl etwas anders, und so ist Maskes Debüt als Schauspieler wohl alles andere als geglückt. Ein Grund könnte die fehlende Lockerheit des 46-jährigen ehemaligen Champions im Halbschwergewicht gewesen sein. Sein Schauspiellehrer Arved Birnbaum erzählte kurz vor der Kinopremiere im "Tagesspiegel", Maske liebe seine Frau Ela abgöttisch - daher seien ihm Kuss- und Liebesszenen besonders schwer gefallen und er sei immer etwas steif gewesen. Und Maske selbst erklärte: "Für mich war der erste Step, dass Natürlichkeit Gewohnheit wird, mein Text nicht mehr aufgesagt klingt." Das ist ihm wohl nicht gelungen, blickt man auf die Zuschauerzahlen...

Sportliche Höhepunkte und Schmelings Verhältnis zum Nazi-Regime

Der Film erzählt von Schmelings sportlichen Höhepunkten wie dem ersten Weltmeistertitel 1930, den er durch Disqualifikation seines Gegners Jack Sharkey erhält, seinem legendären Triumph über den als unbesiegbar geltenden "Braunen Bomber" Joe Louis (1936), wie auch vom Rückkampf, den er durch K.o. verliert. Außerdem geht es um Schmelings Verhältnis zum Nazi-Regime. Obwohl er diesem kritisch gegenübersteht, lässt er sich für Propagandazwecke einspannen. Irgendwann handelt sich der Boxer jedoch so großen Ärger mit dem Reichssportführer und anderen Spitzen der Nazi-Diktatur ein, dass er eingezogen und in den Krieg geschickt wird. Nach Kriegsende, auf der verzweifelten Suche nach Arbeit, stellt Schmeling fest, dass er außer Boxen eigentlich nichts Richtiges gelernt hat. Nach einigen Showkämpfen will der frühere Boxweltmeister die Hoffnung auf ein Comeback nicht aufgeben.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018