Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Berlinale

Berlinale zeigt Filme über Romy Schneider und Utøya

Berlin (dpa) - Tag 5 der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin: Nach der schrägen schwedischen Geschichte «The Real Estate» gestern Abend wird es heute bitterernst. Knapp sieben Jahre nach dem Terroranschlag auf der norwegischen Insel Utøya wagt sich Regisseur Erik Poppe an eine filmische Aufarbeitung des Dramas. Der Rechtsextremist Anders Breivik hatte damals ein Feriencamp von Jugendlichen auf Utøya überfallen und kaltblütig 69 Menschen ermordet. Ebenfalls in den Wettbewerb um die begehrten Bären-Preise geht das Filmporträt «3 Tage in Quiberon» über Romy Schneider.  mehr

Berlin (dpa) - Tag 5 der 68.

Die TV-Highlights am Wochenende: "Tatort: Meta" zur Berlinale
Die TV-Highlights am Wochenende: "Tatort: Meta" zur Berlinale

Mord im Filmmilieu, herzerwärmende Tragikomödien und Frauenschwarm Ryan Gosling als wortkarger Fluchtwagenfahrer - auf der Suche nach gutem Fernsehen: Hier sind die Top 5 fürs TV-Wochenende. Manchmal... mehr

Mord im Filmmilieu, rührende Tragikomödien und Frauenschwarm Ryan Gosling als wortkarger Fluchtwagenfahrer - auf der Suche nach gutem Fernsehen: Hier sind unsere TV-Tipps.

Film: Berlinale mit "Transit" und Isabelle Huppert
Film: Berlinale mit "Transit" und Isabelle Huppert

Berlin (dpa) - Es geht um Flucht und Exil: Bei der Berlinale hat mit Christian Petzolds "Transit" der erste deutsche Film im Wettbewerb seine Premiere gefeiert. Der Regisseur versetzt den... mehr

Christian Petzolds "Transit" feiert als erster deutscher Film seine Premiere im Wettbewerb der 68. Berlinale. Isabelle Huppert spielt in...

Film: Tom Tykwer unterstützt afrikanisches Kino
Film: Tom Tykwer unterstützt afrikanisches Kino

Berlin (dpa) - Tom Tykwer (52, "Lola rennt"), diesjähriger Jurypräsident der Berlinale, unterstützt seit Jahren das afrikanische Kino. Am Sonntag feierte die neueste daraus entstandene Filmproduktion... mehr

Der deutsche Regisseur setzt sich für Filmschaffende aus Afrika ein. Seit 2008 bietet er Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten für...

Film: Italienischer Wettbewerbsbeitrag zeigt starke Frauen
Film: Italienischer Wettbewerbsbeitrag zeigt starke Frauen

Berlin (dpa) - Die italienische Filmemacherin Laura Bispuri hat bei der Berlinale ihren Wettbewerbsbeitrag "Meine Tochter" - Originaltitel: "Figlia mia" - vorgestellt. Erzählt wird das Drama zweier... mehr

Die eine hat das Kind zur Welt gebracht, die andere es aufgezogen. Valeria Golino und Alba Rohrwacher spielen die zwei Frauen, die sich um...

Film: Regisseur Petzold misstraut "jedem Gefühl von Heimat"
Film: Regisseur Petzold misstraut "jedem Gefühl von Heimat"

Berlin (dpa) - Auf der Flucht vor den Nazis nimmt der junge Georg die Identität eines toten Schriftstellers an. In Marseille trifft er eine Frau, die ihren Mann verzweifelt sucht - ausgerechnet jenen... mehr

Christian Petzold ist wieder im Berlinale-Wettbewerb. Mit "Barbara" bekam der Regisseur bereits einen Silbernen Bären. In seinem neuen Film...

Film: Guter Jahrgang - Starke Kandidaten im Bären-Rennen
Film: Guter Jahrgang - Starke Kandidaten im Bären-Rennen

Berlin (dpa) - Die Superstars machen sich rar, der Glamour-Faktor hält sich in Grenzen - aber mit ihren Filmen hat die Berlinale diesmal einen starken Jahrgang. Schon vor der Halbzeit gingen einige... mehr

Die Berlinale versteht sich seit jeher als politisches Festival. Im diesjährigen Wettbewerbsprogramm erzählen auch persönliche Schicksale...

Berlinale: Französischer Film beschwört Kraft des Glaubens
Berlinale: Französischer Film beschwört Kraft des Glaubens

Der französische Regisseur Cédric Kahn ("Ein besseres Leben") hat bei der Berlinale seinen Wettbewerbsbeitrag "Das Gebet" ("La prière") vorgestellt. Im Zentrum der schnörkellosen Erzählung steht der... mehr

Der französische Regisseur Cédric Kahn ("Ein besseres Leben") hat bei der Berlinale seinen Wettbewerbsbeitrag "Das Gebet" ("La prière") vorgestellt. Im Zentrum der schnörkellosen ...

Berlinale: Robert Pattinson über #MeToo, "Twilight" und "Damsel"
Berlinale: Robert Pattinson über #MeToo, "Twilight" und "Damsel"

Vom Zauberer über den Vampir bis hin zum Kleinkriminellen: Robert Pattinson hatte schon viele Rollen inne. Nun ist er im Western "Damsel" zusehen, der bei der Berlinale für den Goldenen Bären als... mehr

Vom Zauberer über den Vampir bis hin zum Kleinkriminellen: Robert Pattinson hatte schon viele Rollen inne. Nun ist er im Western "Damsel" zu sehen, der für einen Goldenen Bären nominiert ist.

Filme aus Frankreich, Schweden und Italien bei der Berlinale

Berlin (dpa) - Bei der Berlinale starten heute drei Filme im Wettbewerb um die Bären-Trophäen. Aus Frankreich kommt «Das Gebet» von Cédric Kahn. Darin geht es um einen jungen Mann, der in einer streng reglementierten Gemeinschaft in den Bergen versucht, seine Drogenabhängigkeit zu überwinden. Im schwedischen Film «The Real Estate» erzählen Måns Månsson und Axel Petersén die Geschichte einer Frau, die ein Mietshaus in Stockholm erbt, das für sie zum Fluch wird. Aus Italien ist «Meine Tochter» von Laura Bispuri zu sehen. Ein Mädchen und zwei Frauen verbindet im Film ein Geheimnis verbindet. mehr

Berlin (dpa) - Bei der Berlinale starten heute drei Filme im Wettbewerb um die Bären-Trophäen.



shopping-portal