Flüchtlingsfilm «Eldorado» auf der Berlinale

Berlin (dpa) - Vor dem Finale der Internationalen Filmfestspiele Berlin wird es heute politisch. Der Schweizer Regisseur Markus Imhoof stellt seinen neuen Film vor: In «Eldorado» geht es um Bootsflüchtlinge und die europäische Flüchtlingspolitik. Imhoofs «Das Boot ist voll» hatte bei der Berlinale 1981 einen Silbernen Bären gewonnen und war für einen Oscar nominiert. Zwei weitere Filme sind im Rennen um die Bären-Trophäen zu sehen: «Museum» von Alonso Ruizpalacios und «Touch Me Not» von Adina Pintilie aus Rumänien. mehr

Berlin (dpa) - Vor dem Finale der Internationalen Filmfestspiele Berlin wird es heute politisch.

"Eldorado" und "Museum" auf der Berlinale
"Eldorado" und "Museum" auf der Berlinale

Der Schweizer Regisseur Markus Imhoof ("More than Honey") stellt heute bei der Berlinale seinen neuen Film vor. In "Eldorado" geht es um Bootsflüchtlinge und die europäische Flüchtlingspolitik. Die... mehr

Der Schweizer Regisseur Markus Imhoof ("More than Honey") stellt heute bei der Berlinale seinen neuen Film vor. In "Eldorado" geht es um Bootsflüchtlinge und die europäische ...

Film: Schwarzer Humor aus Iran im Berlinale-Wettbewerb
Film: Schwarzer Humor aus Iran im Berlinale-Wettbewerb

Berlin (dpa) - Mit "Schwein" zeigt der iranische Regisseur Mani Haghighi im Berlinale-Wettbewerb eine schrille Farce. Voller schwarzem Humor wird die Story eines egomanischen Regisseurs erzählt.... mehr

Der Regisseur, Autor und Produzent Mani Haghighi hat eine Farce über den Filmbetrieb gedreht. Der Film kann - entgegen anders lautenden...

International: Serien erobern die Berlinale
International: Serien erobern die Berlinale

Berlin (dpa) - Arthur lässt sich die Hand abtrennen und will dafür die Versicherung abkassieren. Eine Familie sucht Schutz vor dem Weltuntergang. Ein Berliner DJ gerät in die Fänge der Mafia. Komisch,... mehr

Serien aus Deutschland werden in den Streamingdiensten immer wichtiger. Auf der Berlinale bieten Produzenten und Regisseure Einblick in ihre...

Langer Applaus für "Das schweigende Klassenzimmer"
Langer Applaus für "Das schweigende Klassenzimmer"

Der Film "Das schweigende Klassenzimmer" über eine Schulklasse, die zu DDR-Zeiten aus politischen Gründen kein Abitur machen durfte, hat auf der Berlinale minutenlangen Applaus bekommen. Zur Premiere... mehr

Der Film "Das schweigende Klassenzimmer" über eine Schulklasse, die zu DDR-Zeiten aus politischen Gründen kein Abitur machen durfte, hat auf der Berlinale minutenlangen Applaus ...

Langer Applaus für DDR-Geschichte «Das schweigende Klassenzimmer»

Berlin (dpa) - Der Film «Das schweigende Klassenzimmer» über eine Schulklasse, die zu DDR-Zeiten aus politischen Gründen kein Abitur machen durfte, hat auf der Berlinale minutenlangen Applaus bekommen. Zur Premiere im Berliner Friedrichstadtpalast war auch der Autor des gleichnamigen Buches, Dietrich Garstka, gekommen. Er hatte mit seiner eigenen Geschichte die Vorlage für den Film geliefert. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller zeigte sich nachdenklich wie begeistert: «Eine tolle Geschichte.» mehr

Berlin (dpa) - Der Film «Das schweigende Klassenzimmer» über eine Schulklasse, die zu DDR-Zeiten aus politischen Gründen kein Abitur machen durfte, hat auf der Berlinale minutenlangen Applaus bekommen.

Dritter deutscher Film startet auf der Berlinale
Dritter deutscher Film startet auf der Berlinale

Bei der Berlinale geht am Mittwoch der dritte deutsche Film ins Rennen um die Bären-Trophäen. In "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot" schildert Philip Gröning die Geschichte von Zwillingen in... mehr

Bei der Berlinale geht am Mittwoch der dritte deutsche Film ins Rennen um die Bären-Trophäen. In "Mein Bruder heißt Robert und ist ein Idiot" schildert Philip Gröning die ...

Film: Die Berlinale ehrt Willem Dafoe
Film: Die Berlinale ehrt Willem Dafoe

Berlin (dpa) - Er war Jesus in Martin Scorseses "Letzte Versuchung Christi", der penible FBI-Ermittler in "Mississippi Burning" und - mit seiner Stimme - ein Tropenfisch in "Findet Nemo": Die... mehr

Er kann von ganz böse bis sehr lieb: Willem Dafoe beherrscht als Schauspieler eine Bandbreite wie wenige in Hollywood. Die Berlinale ehrt...

Film: Die Berlinale und die Frauen
Film: Die Berlinale und die Frauen

Berlin (dpa) - Sie ballern mit der Maschinenpistole in die schwedische Landschaft oder fahren mit dem Mercedes durch Paraguay. Vom kleinen Mädchen auf Sardinien bis zur großen Romy Schneider - an... mehr

"Frauen und Männer zusammen in einem Raum - wir trauen uns was!": Die MeToo-Debatte zieht sich durch die Berlinale. Riesenkrampf oder...

Film: Joaquin Phoenix begeistert in Künstlerporträt
Film: Joaquin Phoenix begeistert in Künstlerporträt

Berlin (dpa) - Hollywood-Star Joaquin Phoenix ("The Master") begeistert im Berlinale-Wettbewerbsbeitrag "Don't worry, weglaufen geht nicht" von Regisseur Gus Van Sant ("Milk") mit einem... mehr

Gus van Sant ist zum vierten Mal mit einem Film im Berlinale-Wettbewerb. Sein Hauptdarsteller Joaquin Phoenix wird bereits als heißer...



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018