Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Berlinale

Berlinale verkauft 330 000 Tickets
Berlinale verkauft 330 000 Tickets

Die Berlinale hat dieses Jahr rund 330 000 Karten verkauft. Das Interesse am Programm sei sowohl bei den Fachbesuchern als auch beim Publikum erneut "sehr beeindruckend" gewesen, bilanzierten die 68.... mehr

Die Berlinale hat dieses Jahr rund 330 000 Karten verkauft. Das Interesse am Programm sei sowohl bei den Fachbesuchern als auch beim Publikum erneut "sehr beeindruckend" gewesen, ...

Berlinale: "Touch Me Not" gewinnt Goldenen Bären für drastische Sex-Doku
Berlinale: "Touch Me Not" gewinnt Goldenen Bären für drastische Sex-Doku

Der Experimentalfilm "Touch Me Not" hat bei der 68. Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Der Film erregte Aufmerksamkeit, als mehrere Medienvertreter die Vorstellung vorzeitig verließen. ... mehr

Der Experimentalfilm "Touch Me Not" hat bei der 68. Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Der Film erregte Aufmerksamkeit, als mehrere Medienvertreter die Vorstellung vorzeitig verließen.

Film - Viel nackte Haut: Berlinale-Gewinnerin Adina Pintilie
Film - Viel nackte Haut: Berlinale-Gewinnerin Adina Pintilie

Berlin (dpa) - "Ich kann es noch nicht glauben". Als Adina Pintilie (38) den Goldenen Bären der Berlinale in Empfang nimmt, verharrt sie für einen Moment sprachlos auf der Bühne. Gerade hat sie für... mehr

Die Berlinale ist stets für eine Überraschung gut. Mit dem Goldenen Bären für den rumänischen Film "Touch Me Not" wird auch eine...

Film - Sex in the Kino: Goldener Bär für Rumänien
Film - Sex in the Kino: Goldener Bär für Rumänien

Berlin (dpa) - Tom Tykwer, Jurychef der Berlinale, hatte sich schon zum Auftakt des Festivals "wilde und sperrige" Filme gewünscht. Dass er das Credo gemeinsam mit seinen fünf Mitstreitern so... mehr

Natürlich darf eine Jury nie bequem sein. Aber Tom Tykwer hat sich mit seinem Team bei der Berlinale diesmal besonders kantig gezeigt...

Film: Berlinale-Sieg für Rumänien - Deutsche gehen leer aus
Film: Berlinale-Sieg für Rumänien - Deutsche gehen leer aus

Berlin (dpa) - Sex, Onanie und Sado-Maso: Der radikale rumänische Experimentalfilm "Touch Me Not" hat bei der 68. Berlinale überraschend den Goldenen Bären gewonnen. Regisseurin Adina Pintilie (38)... mehr

19 Filme liefen im Wettbewerb der Berlinale, 4 davon aus Deutschland. Unter Jury-Präsident Tom Tykwer gewinnt ein Außenseiter aus Rumänien...

Berlinale endet mit Publikumstag

Berlin (dpa) - Nach der Verleihung der Bären-Trophäen endet die Berlinale heute mit einem Publikumstag. Dabei wird noch einmal eine Auswahl der Filme der 68. Internationalen Filmfestspiele Berlin gezeigt. Insgesamt liefen rund 400 Produktionen aus aller Welt. 19 Filme konkurrierten im Wettbewerb, darunter vier aus Deutschland. Bereits zur Halbzeit waren laut Veranstalter bereits rund 273 000 Tickets verkauft. Im vergangenen Jahr waren es bis zu diesem Zeitpunkt gut 250 000 Karten. mehr

Berlin (dpa) - Nach der Verleihung der Bären-Trophäen endet die Berlinale heute mit einem Publikumstag.

Rumänin gewinnt Berlinale mit experimentellem Sexfilm

Berlin (dpa) – Der radikale rumänische Experimentalfilm «Touch Me Not» hat bei der 68. Berlinale überraschend den Goldenen Bären gewonnen. Regisseurin Adina Pintilie erforscht in ihrem semidokumentarischen Film die Grenzen menschlicher Sexualität. Während des Festivals hatte das Werk die Kritiker gespalten. Als Präsident der Jury hatte sich Regisseur Tom Tykwer «wilde und sperrige» Filme gewünscht. Es ist das zweite Mal, dass ein rumänischer Film die höchste Auszeichnung des Festivals gewinnt. mehr

Berlin (dpa) – Der radikale rumänische Experimentalfilm «Touch Me Not» hat bei der 68.

Film - Ana Brun: Für Paraguay und für die Frauen
Film - Ana Brun: Für Paraguay und für die Frauen

Berlin (dpa) - Die paraguayische Schauspielerin Ana Brun (68) ist bisher völlig unbekannt. Das liegt daran, dass sie im Theater ausschließlich unter dem Namen Patricia Abente aufgetreten ist. Erst für... mehr

Ana Brun aus "Die Erbinnen" gewinnt den Silbernen Bär als beste Darstellerin der Berlinale. Ein verdienter Erfolg für den ersten Spielfilm...

Rumänin gewinnt Berlinale - Deutscher Film geht leer aus

Berlin (dpa) – Der radikale rumänische Experimentalfilm «Touch Me Not» hat bei der 68. Berlinale überraschend den Goldenen Bären gewonnen. Regisseurin Adina Pintilie erforscht in ihrem semidokumentarischen Film die Spielarten und Grenzen menschlicher Sexualität. Die deutschen Favoriten gingen leer aus, obwohl ihnen zum Teil große Chancen eingeräumt worden waren. Den Großen Preis der Jury holte die polnische Regisseurin Ma?gorzata Szumowska mit ihrer Gesellschaftsparabel «Gesicht» («Twarz»). Beide Filme gehörten bei den Kritikern nicht zu den heißen Favoriten. mehr

Berlin (dpa) – Der radikale rumänische Experimentalfilm «Touch Me Not» hat bei der 68.

Berlinale: Goldener Bär für «Touch Me Not»

Berlin (dpa) – Der rumänische Experimentalfilm «Touch Me Not» von Adina Pintilie hat bei der 68. Berlinale den Goldenen Bären gewonnen. Das gab die Jury am Samstagabend bei der Verleihung in Berlin bekannt. mehr

Berlin (dpa) – Der rumänische Experimentalfilm «Touch Me Not» von Adina Pintilie hat bei der 68.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal