Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Star Wars Episode VII": Dreharbeiten für zwei Wochen ausgesetzt

Nach Fords Beinbruch  

Die Dreharbeiten zu "Star Wars Episode VII" sind ausgesetzt

07.07.2014, 12:04 Uhr | AP , t-online.de

"Star Wars Episode VII": Dreharbeiten für zwei Wochen ausgesetzt. Harrison Fords Verletzung legt das "Star-Wars"-Set lahm. (Quelle: dpa)

Harrison Fords Verletzung legt das "Star-Wars"-Set lahm. (Quelle: dpa)

Wegen des Beinbruchs von Darsteller Harrison Ford sind die Dreharbeiten von "Star Wars: Episode VII" nun doch für zwei Wochen unterbrochen worden. Das kündigte der Filmkonzern Disney am Sonntag an. Ford hatte sich im Juni bei Dreharbeiten in den Pinewood Studios bei London verletzt.

Zunächst hatte es geheißen, die Verletzung werde für keine Verzögerungen sorgen. Ungeachtet der Pause sei man aber mit dem Film weiter im Zeitplan. Die Veröffentlichung im Dezember 2015 sei nicht in Gefahr, erklärte Disney am Sonntag.

Zwei Monate Pause für Ford

Der 71 Jahre alte Ford, der den Han Solo spielt, verletzte sich, als ihm eine Tür des Raumschiffs "Millennium Falke" auf das Bein fiel. Er war daraufhin in einem Londoner Krankenhaus operiert worden und würde sich derzeit in einem Reha-Aufenthalt erholen. Seine Genesung wird voraussichtlich bis zu zwei Monate dauern.

Alte Star-Riege wieder versammelt

Regisseur J.J. Abrams hatte für "Star Wars VII" die Hauptdarsteller der zwischen 1977 und 1983 entstandenen ersten drei Filme der Sci-Fi-Reihe überzeugen können, ein Comeback zu feiern.

Neben Ford schlüpfen auch Mark Hamill ("Luke Skywalker"), Carrie Fisher ("Prinzessin Leia Organa"), Anthony Daniels ("C-3PO"), Kenny Baker ("R2-D2") und Peter Mayhew ("Chewbacca") wieder in ihre Kultrollen. Die Dreharbeiten der von den Fans sehnlichst erwarteten Fortsetzung hatten im Mai in London und Abu Dhabi begonnen.

Kinostart "Star Wars: Episode VII": 18. Dezember 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal