Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

"Viktor" wird zum Kino-Flop für Liz Hurley und Gérard Depardieu

Riesen-Flop für Hurley und Depardieu  

"Viktor" wird zum rekordverdächtigen Kino-Desaster

13.11.2014, 14:50 Uhr | mmh, t-online.de

"Viktor" wird zum Kino-Flop für Liz  Hurley und Gérard Depardieu. Russen-Epos "Viktor" des Wahlrussen Gerard Depardieu floppt an der Kinokasse. (Quelle: dpa)

Riesen-Flop für den Wahlrussen Gerard Depardieu. (Quelle: dpa)

Rache und Wiedergutmachung, Tod und Liebe - um nichts weniger geht es in "Viktor". Der Film sollte Liz Hurley an der Seite von Gérard Depardieu zum Comeback verhelfen. Doch der Filmstart geriet zum sensationellen Flop.

Ganze 77 Personen sahen das Epos in der ersten Woche in den USA. Umgerechnet 497 Euro spielte der Film ein. Trotz Starbesetzung könnte der Streifen zum größten Versager in der gesamten Kinogeschichte werden.

Desaster an der Kinokasse

"Viktor" lief bisher in nur zehn Kinos in den USA. Dabei hätten alle Zuschauer in nur einen Saal gepasst. Der Film wurde überhaupt nur eine Woche und nur in den USA gezeigt. Die Hoffnungen der Verleiher auf eine größere Verbreitung haben sich damit zerschlagen. Aber auch die Hoffnung der 49-jährigen Britin Liz Hurley, wieder an die Spitze des Filmgeschäfts aufzusteigen.

Das actionreiche Drama handelt von Viktor Lambert (Gérard Depardieu), der gemeinsam mit seiner glamourösen Partnerin, der Club-Betreiberin Alexandra Ivanov, in Moskaus Unterwelt den Tod seines Sohnes rächen will. Das Desaster an den Kinokassen ist umso pikanter vor dem Hintergrund, dass der gebürtige Franzose Gerard Depardieu von Wladimir Putin erst vor Kurzem die russische Staatsbürgerschaft erhalten hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: