Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Bollywood-Romanze bleibt nach Zuschauerprotesten im Kino

Seit fast 20 Jahren im Programm  

Bollywood-Romanze bleibt nach Zuschauerprotesten im Kino

23.02.2015, 18:32 Uhr | dpa

Bollywood-Romanze bleibt nach Zuschauerprotesten im Kino. Seit 1995 wird "Dilwale Dulhania Le Jayenge" schon im Maratha-Mandir-Filmtheater gezeigt - hier eine Aufführung im Jahr 2013. (Quelle: dpa)

Seit 1995 wird "Dilwale Dulhania Le Jayenge" schon im Maratha-Mandir-Filmtheater gezeigt - hier eine Aufführung im Jahr 2013. (Quelle: dpa)

Seit fast 20 Jahren läuft ein Bollywood-Liebesfilm in einem Kino in Mumbai - nach Protesten treuer Fans wird er nun auch weiterhin gezeigt. "Dilwale Dulhaniya Le Jayenge" (übersetzt so viel wie: "Die Tapferen werden die Braut mitnehmen") wurde erstmals im Oktober 1995 vorgeführt. Seit 1010 Wochen läuft er schon und findet Woche für Woche treue Zuschauer.

Als das Filmstudio und das Maratha-Mandir-Filmtheater beschlossen, den Film aus dem Programm zu nehmen, habe es einen "überwältigenden Aufschrei" der geschockten Fangemeinde gegeben. "Es gab Hunderte Anrufe", sagte Kino-Leiter Manoj Pandey. Einige hätten den Film bis zu 100 Mal gesehen. Die Proteste zeigten Wirkung: Die 192 Minuten lange Schmonzette wird nun weiter gezeigt.

Die indische Filmindustrie gilt mit bis zu 1000 Produktionen pro Jahr als die größte weltweit. Die beliebten Bollywood-Filme sind reich an Tanz und Gesang und drehen sich oft um Liebe, meist mit Happy End.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: