Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino >

Star Wars 7 Trailer: Das enthüllt der neue Video-Trailer

Geheimnisse der Sternensaga  

"Star Wars 7": Das enthüllt der neue Trailer

23.10.2015, 12:58 Uhr | mth, t-online.de

Star Wars 7 Trailer: Das enthüllt der neue Video-Trailer. Kylo Ren (Adam Driver) auf der Brücke eines Sternenzerstörers. (Quelle: Lucasfilm)

Kylo Ren (Adam Driver) auf der Brücke eines Sternenzerstörers. (Quelle: Lucasfilm)

Nach wie vor wissen wir nicht allzu viel über die Geschehnisse in "Star Wars: Das Erwachen der Macht". Auch der neue Trailer bietet zwar spektakuläre Bilder, aber wenig konkrete Informationen. Dennoch lässt er einige Rückschlüsse auf die Handlung zu. Wir haben versucht, die wichtigsten Aspekte zusammenzufassen.

Der Trailer beginnt mit Rey (Daisy Ridley), die das Innere eines riesigen Raumschiff-Wracks - wohl auf der Suche nach verwertbarem Schrott - untersucht. Es dürfte sich dabei um den Hangar eines Sternenzerstörers handeln. Die Vermutung liegt nahe, dass es sich um jenes abgestürzte Raumschiff handelt, das bereits in den vorangegangenen Trailern zu sehen war.

Anschließend sehen wir Rey mit dem Droiden BB-8 durch eine Wüstenlandschaft gehen. Es ist der Planet Jakku. Hier hat vor Jahren während des Galaktischen Bürgerkriegs eine entscheidende Schlacht zwischen dem Imperium und den Rebellen stattgefunden.

Ein abtrünniger Stormtrooper

Szenenwechsel: Ein Jäger der First Order - Nachfolgeorganisation des Imperiums - stürzt über Jakku ab. An Bord befindet sich der abtrünnige Stormtrooper Finn (John Boyega). "Ich wurde nur für eine Sache großgezogen. Ich habe nichts, wofür ich kämpfen kann", sagt Finn aus dem Off.  Er hat sich von den Idealen des Imperiums losgesagt. Auf Jakku entdeckt der Gestrandete eine Art Siedlung, oder sind es Trümmer eines zerstörten Raumschiffs?

Das Erbe Vaders

Erneuter Szenenwechsel und erster Auftritt von Kylo Ren (Adam Driver) im Trailer. Er steht offenbar auf der Brücke eines Sternenzerstörers und betrachtet die Überreste von Darth Vaders Helm. "Ich werde beenden, was du begonnen hast", kündigt Ren unheilvoll durch seinen schwarzen Helm an.

Dann folgt eine kurze Szene mit dem Pilot Poe Cameron (Oscar Isaac), der zur Resistance, dem Nachfolger der Rebellion, gehört. Er befindet sich in den Händen Rens, der ihn foltert und/oder ihm Informationen entlocken will.

Auftritt des Rasenden Falken

Ein Schnitt auf Han Solos Rasenden Falken, der sich auf Jakku einen Kampf mit Jägern der First Order liefert. Dann sehen wir, dass sich Rey und Finn an Bord befinden. Möglicherweise hat Han die beiden vor feindlichen Kräften auf dem Planeten gerettet.

Im Gespräch zwischen Han und seinen jungen Passagieren wird schnell klar, dass die Jahre zurückliegenden großen Ereignisse - das Ende des Imperiums, der Bürgerkrieg, die Rückkehr der Jedi-Ritter - für Rey und Finn nur noch Legenden sind. "Es gibt Geschichten über das, was geschehen ist", sagt Rey. "Es ist alles wahr", bestätigt Han.

Der Krieg geht weiter

Dass der Krieg zwischen Imperium und Rebellen - oder First Order und Resistance - noch längst nicht vorbei ist, zeigen die nächsten Szenen: Stormtrooper dringen in vom Kampf zerstörte Ruinen vor. X-Wings liefern sich Duelle mit Jägern der First Order. Wir sehen X-Wing-Piloten vor dem Einsatz, darunter Poe Cameron, der Finn einen freundschaftlichen Schlag auf den Arm gibt. Finn hat also die Seiten endgültig gewechselt.

Kylo Ren und seine Beweggründe

Am Interessantesten ist aber die kurze Szene, die Kylo Ren in einer Gruppe ebenfalls maskierter Kämpfer zeigt. Imperiale Symbole fehlen. Gehört Ren überhaupt zur First Order? Oder geht der offensichtlich von Darth Vader besessene Mann mit dem roten Lichtschwert seinen eigenen, finsteren Plänen nach? Da er kein Sith und eine sehr ambivalente Figur sein soll, scheint dies wahrscheinlich.

Dann zeigt eine kurze Szene, wie sich Finn, Rey, BB-8 und Han dem Eingang eines mit unzähligen Flaggen behängten Bauwerks nähern. Hierbei könnte es sich um das Versteck von Maz Kanata handeln, der von Lupita Nyong'o dargestellten Piratin.

Kurzauftritt von Luke Skywalker?

Es folgt der viel diskutierte Auftritt einer vermummten Gestalt, die R2-D2 am Kopf tätschelt. Handelt es sich wirklich um Luke Skywalker? Die künstliche rechte Hand legt diesen Schluss jedenfalls nahe.

Gegen Ende des Trailers erleben wir Captain Phasma ("Game of Thrones"-Star Gwendoline Christie), die offenbar die Sturmtruppen der First Order anführt. Wir sehen, dass Finn, Han und ein am Arm verletzter Chewbacca von feindlichen Kräften gestellt wurden.

Wiedersehen mit Han und Leia

BB-8 beweist im Heck eines X-Wings, der wohl über einen eisigen Planeten fliegt, dass er wie R2-D2 als Astromech einsetzbar ist Und wir sehen Leia (Carrie Fisher), die sich an Hans Brust schmiegt. Handelt es sich um ein Wiedersehen nach vielen Jahren? Hat sich das ehemalige "Star Wars"-Traumpaar etwa zwischenzeitlich getrennt?

Zum Finale gibt es noch einmal die bereits bekannte Sequenz, in der sich Kylo Ren und Finn einer winterlichen, nächtlichen Waldlandschaft zum Lichtschwert-Duell gegenüberstehen. Finn besitzt also ebenfalls Jedi-Kräfte. Und das Schwert im seltenen blau könnte dasjenige sein, dass Luke beim Kampf gegen seinen Vater in "Das Imperium schlägt zurück" samt seiner rechten Hand verlor.

Das Rätsel um Luke Skywalker

Womit wir wieder bei einem der größten Rätsel von "Das Erwachen der Macht" wären: Weder auf dem Filmplakat noch im neuen Trailer ist Mark Hamill als Luke Skywalker zu sehen. Zwei Erklärungen scheinen wahrscheinlich.

Es könnte sein, dass Luke in "Episode 7" nur eine kleine Rolle spielt. Gerüchteweise ist ein wichtiger Bestandteil der Handlung, dass Luke vermisst werde und sich Han und Co. auf die Suche nach dem Freund machen.

Es könnte aber auch sein, dass uns Regisseur J.J. Abrams Luke bewusst vorenthält, da sich sein Äußeres entscheidend verändert hat. Ist er durch einen Kampf entstellt? Ist er letztlich doch noch der dunkeln Seite der Macht verfallen? Das werden wir vermutlich erst dann erfahren, wenn "Star Wars: Das Erwachen der Macht" in die Kinos kommt.

Kinostart: "Das Erwachen der Macht": 17. Dezember 2015

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal