Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > CD Kritiken >

Monrose - letzte Single "Breathe You In": Abschied muss nicht immer schwer fallen

Abschied muss nicht immer schwer fallen

03.12.2010, 10:20 Uhr | Chris Polusik / Intro, t-online.de

Monrose - letzte Single "Breathe You In": Abschied muss nicht immer schwer fallen. Monrose: Nach "Breathe You In" ist Schluss. (Foto: Warner)

Monrose: Nach "Breathe You In" ist Schluss. (Foto: Warner)

Gefühlvolle Balladen und große Emotionen, das konnten Monrose schon immer. Die Band, die aus dem Castingformat "Popstars" hervorgegangen ist, veröffentlicht jetzt ihre letzte Single. Bahar, Mandy und Senna verabschieden sich mit "Breathe You In" wispernd und scheinen dabei doch optimistisch.

Monrose gaben am 25. November bekannt, dass sich die Band auflösen und das Trio von nun an getrennte Wege gehen wird. Ein Abschied, der mit "Breathe You In" gebührend zelebriert wird. Die dritte Singleauskopplung aus ihrem vierten Album "Ladylike" und nun womöglich auch die letzte Single überhaupt, ist, laut eigenen Angaben, "Gänsehaut pur". Deutschlands Girlgroup-Thema Nummer Eins gibt damit ein emotionales "Au Revoir", das wunderbar in die melancholischen Wintertage passt.

Gewohnt rhythmisch und stimmgewaltig

Ihr letzter Auftritt bei der Musikshow "The Dome" verlief dann doch tränenreich. In uniformen roten Kleidern lieferten die drei Sängerinnen ein Medley ihrer Hits "Shame", "Hot Summer" und "Like A Lady". "Breathe You In" passt da genau rein und ist ein würdevoller Abgang. Mit emotionalem Klavier, rhythmischen Synths und festen Stimmen, dürfte sich "Breathe You In" ebenso wie ihr erster Nummer-Eins-Hit "Shame" auf der Erfolgsspur bewegen.

Aufhören, wenn es am schönsten ist

Ob die Trennung nun wegen stetig abnehmender Verkaufzahlen ihrer veröffentlichten Alben sein musste oder tatsächlich aus freien Stücken entschieden wurde, sei dahingestellt. Fakt ist, dass Monrose neben den No Angels zu den erfolgreichsten Castingbands Deutschlands gehörten und mit "Breathe You In" ihren Fans ein Trostgeschenk zu Weihnachten hinstellen. Für das Jahr 2011 angekündigte Konzerte werden trotz Band-Split stattfinden.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal