Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik > CD Kritiken >

Udo Jürgens - "Der ganz normale Wahnsinn": Niemals nur Schlagersänger

Udo Jürgens: Niemals nur Schlagersänger

18.03.2011, 10:21 Uhr | Maja Schäfer / Intro, t-online.de

Udo Jürgens - "Der ganz normale Wahnsinn": Niemals nur Schlagersänger. Udo Jürgens und "Der ganz normale Wahnsinn" (Foto: Gerals von Foris / Sony)

Udo Jürgens und "Der ganz normale Wahnsinn" (Foto: Gerals von Foris / Sony)

Das Wort "Schlager" löst bei den meisten Menschen eine Assoziationskette aus, die bei trivial-niveaulos anfängt und bei eingängig-kommerziell endet. Dass diese Negativkolonne nicht immer ihre Berechtigung hat, beweist seit 60 Jahren Ausnahmetalent Udo Jürgens – aktuell mit seinem neuen Album "Der ganz normale Wahnsinn".

Udo Jürgens ist seit über 60 Jahren nur bedingt Schlagersänger, vielmehr aber anspruchsvoller Komponist und Chansonnier. 1950 gewinnt der damals 16-Jährige bei einem Wettbewerb des Österreichischen Rundfunks, es folgen kleine Konzerte und 1959 mit "Jenny" endlich der erste Erfolgshit. Von da an geht es bergauf: Er komponiert "Reach For The Stars" für Shirley Bassey, belegt beim Eurovision Song Contest erst den fünften, ein Jahr später den vierten und 1966 schließlich mit "Merci Chérie" den ersten Platz. Der internationale Durchbruch lässt nicht lange auf sich warten und natürlich folgt eine lange Kette bis heute gültiger Evergreens: "Siebzehn Jahr, blondes Haar", "Griechischer Wein" und "Buenos dias, Argentina".

Mehr Chansonnier als Schlagersänger

Drei Jahre nach seiner letzten Veröffentlichung liefert der 76-Jährige auf seinem 41. Studioalbum gewohnte Klasse und sprengt die Grenzen des Schlager-Genres. Trotz musikalischer Eingängigkeit verlieren sich die Texte Udo Jürgens nie in Banalität, erfüllt er zu keiner Zeit peinliche Klischees. Begleitet von einem Orchester, das der Österreicher selbst zusammenstellte, nahm er im Berliner Hansastudio 13 neue Songs (sowie den 67er-Titel "Mein erster Weg") auf, die nicht nur dank ungewohnter Jazz-Einflüsse erneut seine musikalische Vielseitigkeit unterstreichen. Darüber hinaus stellt der Mann mit den grauen Schläfen einmal mehr unter Beweis, dass er wie kein anderer zu fein beobachteter Gesellschaftskritik in der Lage ist.

Aktueller denn je

Neben autobiografisch motivierten Songs wie "Die Frau, die ich nie traf", geht Udo Jürgens in den meisten Liedern seines Albums gegenwärtige Missstände an. So zum Beispiel auf dem satirischen "Du bist durchschaut", das sich mit dem zum großen Teil selbstverschuldeten Fehlen von Privatsphäre auseinandersetzt: "Du wirst bespitzelt und beklaut, schöne neue Welt." Auf "Alles easy" wiederum beanstandet Udo Jürgens den zunehmenden Gebrauch von Anglizismen und den damit einhergehenden Verfall der eigenen Sprachkultur: "Wir reden nicht, wir talken. Wir gehen nicht, wir walken", heißt es da. Dank der altbewährten Mischung aus Songs, die sich durch subtile Gesellschaftskritik auszeichnen und solchen, die das große Gefühl zelebrieren, ist auch dieses Album Udo Jürgens’ der großen Mehrheit des Schlager-Fach weit überlegen.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie ein Fan von t-online.de

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018