Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Gang attackiert Tour-Bus von McCartney

Schock für den Ex-Beatle  

Gang attackiert Tour-Bus von McCartney

04.06.2010, 09:29 Uhr | RE, t-online.de

. Der Ex-Beatle Paul McCartney. (Foto: reuters)

Der Ex-Beatle Paul McCartney. (Foto: reuters)

Riesiger Schock für Paul McCartney: Eine Gang von Jugendlichen attackierte nach seinem Auftritt in Mexiko City den Tour-Bus des Ex-Beatles. Erst als die mexikanische Polizei eingriff, konnten die Täter in die Flucht geschlagen werden. Der 67-Jährige kam mit dem Schrecken davon.

"Zuerst dachten seine Bodyguards, es wären nur Horden von Fans. Als die Leute aber dann begannen, auf den Bus zu klettern, änderte sich die Situation auf einen Schlag. Paul und das Team wurden durchgeschüttelt", wird eine ungenannte Quelle des britischen "Mirror" zitiert. Nur wenige Stunden zuvor hatte McCartney noch im Foro-Sol-Stadion gespielt. Der Überfall fand gegen 01.00 Uhr nachts statt. Als Konsequenz möchte das Management der Pop-Legende nun die Sicherheitsmaßnahmen erhöhen.


t-online.de Shop Handys zu Top-Preisen
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher
t-online.de Shop MP3-Player: Unsere Angebote!


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
MagentaTV jetzt 1 Jahr inklusive erleben!*
hier Angebot sichern
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal