Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Musikgeschichte: 30 Jahre CD - die ersten Silberlinge der Redaktion

30 Jahre CD: Die ersten Silberlinge der Redaktion

19.03.2013, 12:10 Uhr | LS, t-online.de

Musikgeschichte: 30 Jahre CD - die ersten Silberlinge der Redaktion. CD-Cover (Quelle: Label)

CD-Cover (Quelle: Label)

Kein Knacksen, kein Rauschen, kein vorheriges Staubwischen und kein Umdrehen nach der Hälfte der Zeit - auf den ersten Blick bot die CD gegenüber der Schallplatte nur Vorteile. 1982 eingeführt begann der Silberling ein Jahr später, als es auch die dazugehörigen Abspielgeräte in nennenswerter Anzahl zu kaufen gab, seinen Siegeszug. 30 Jahre danach erinnern sich die Redakteure der Unterhaltungsredaktion an ihre erste CD.

Dass der Kauf der ersten CD dabei nicht immer aus Überzeugung für die neue Technologie stattfand, sondern ganz pragmatischen Gründen folgte, weiß unser Kinoredakteur Marc. Als er sich 1989 das Sugarcubes-Album "Here Today, Tomorrow, Next Week" wie gewohnt als Vinyl kaufen wollte, gab es das Werk bei seinem Plattenhändler nur als CD. Kurzentschlossen griff er zu - musste die Songs der Band um Sängerin Björk mangels eines eigenen CD-Players aber auf der elterlichen Stereoanlage auf Kassette überspielen, um sie fortan an auf dem Walkman hören zu können. Bis heute ist Marc trotz einer umfangreichen CD-Sammlung auch dem Vinyl treu geblieben.

Das ist Musikgeschichte: Erinnerungen an den ersten CD-Kauf

Konkurrierte die CD in den 1980er Jahren neben der Schallplatte auch noch mit der Kassette, verschoben sich die Verkaufszahlen ab den 1990ern endgültig zugunsten der Silberscheibe. 1989 waren in Deutschland erstmals mehr CDs als LPs über die Ladentische gegangen. 1991 wurden bereits mehr als 100 Millionen Compact-Discs im Jahr verkauft - CD-Singles nicht mitgezählt. Und die Erfolgsgeschichte ging weiter. Im Jahr 2001 erreichte der CD-Absatz mit 133,7 Millionen Stück seinen Höhepunkt. Seitdem sinken die Zahlen wieder. Denn es gibt mit den digitalen Musikdateien einen neuen Konkurrenten.

Doch während sich wohl kaum einer an seine erste mp3-Datei erinnern kann, verbinden viele besondere Erinnerungen mit ihrer ersten CD. Wie unsere Lifestyle-Redakteurin Nadine, die sich als Elfjährige die Maxi-CD "Get Down" von den Backstreet Boys kaufte. "Ich bin damals alleine zu dem kleinen Elektro-Fachladen gelaufen und hab mir voller Stolz meine erste eigene CD gekauft." Bis heute könne sie jeden Hit der Boygroup mitsingen, verrät sie. Und noch heute fragt sie sich: "Warum die immer noch drei bis vier beschissene Remix-Versionen der Single mit auf die CD gemacht haben?"

Wenn Sie, werte User, uns mitteilen möchten, welchen CD Sie sich als erste gekauft haben - dann nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion am Ende dieses Artikels. Wir sind gespannt!

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: