Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

MTV Video Music Awards: Geschmack bei Promis weitgehend Fehlanzeige

Kim Kardashian, Britney Spears & Co.  

Geschmack weitgehend Fehlanzeige: Promi-Outfits bei den MTV-Awards

31.08.2015, 13:16 Uhr | jho

MTV Video Music Awards: Geschmack bei Promis weitgehend Fehlanzeige. Britney Spears, Gigi Hadid und Kim Kardashian bei den "MTV Video Music Awards". (Quelle: ddp)

Britney Spears, Gigi Hadid und Kim Kardashian bei den "MTV Video Music Awards". (Quelle: ddp)

Für die "MTV Video Music Awards" kramt die Prominenz des Showgeschäfts traditionell möglichst auffällige Outfits aus dem Kleiderschrank hervor. Zumal, wenn die Gastgeberin eine Skandalnudel wie Miley Cyrus ist, die garantiert alle Blicke auf sich zieht. Doch so gewagt die Kreationen bei der Verleihung auch waren - gelungen waren sie eher selten.

Beim Anblick vieler Outfits auf dem roten Teppich stellte sich eher die Frage, was sich die Promi-Damen dabei wohl gedacht haben: Die schwangere und dadurch noch einmal deutlich üppigere Kim Kardashian beispielsweise schien aus ihrem langen braunen Kleid mit Schnürung über der Brust fast herauszuplatzen.

Britney Spears wollte am Sonntagabend in Los Angeles in ihrem silbern-goldenen bauchfreien Kleid offenbar ihre durchtrainierte Figur betonen. Das gelang ihr auch. Allerdings trübten die unschön hochgequetschten Brüste dann doch den Gesamteindruck. Eine Nummer größer hätte das Kleid gerne sein dürfen.

Amber Rose verursacht Augenschmerzen

Zeigt her eure Brüste hieß es auch bei Rita Ora oder Nicki Minaj, deren Kleider zwar ebenfalls viel Haut frei ließen, aber zumindest in der Theorie doch auch einen Hauch Glamour und Eleganz versprühten. Ganz im Gegensatz zu dem Outfit von Amber Rose. Diese hatte sich in einen hautfarbenen, knallengen Jumpsuit gepresst, der von oben bis unten in Neonfarben mit Wörtern wie "Goldgräberin", "Hure" oder "Schlampe" bedruckt war. Ein echter Angriff auf die Augen.

Vernünftig angezogen und durchaus augenfreundlich traten dagegen etwa Vanessa Hudgens in ihrer romantischen Robe in Altrosa oder Olivia Palermo in klassisch-elegantem Dunkelblau auf.

Bieber mit Pony

Als Mann musste man da schon einiges dagegenhalten, um nicht völlig unterzugehen. Justin Bieber gelang dies. Allerdings weniger wegen seiner Kleidung, als wegen seiner neuen Frisur: Der Sänger zeigte sich mit langem Pony über dem linken Auge. Auch das gewöhnungsbedürftig, aber für ihn sicherlich vorteilhaft: Richtig in die Stirn gekämmt, konnte seine Mähne zumindest ein Auge vor den Outfits der Damen verschonen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal