Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

AC/DC-Frontmann Brian Johnson droht Taubheit: US-Tour gestoppt

Brian Johnson  

AC/DC-Frontmann droht völliger Gehörverlust

08.03.2016, 18:03 Uhr | dpa, AFP

AC/DC-Frontmann Brian Johnson droht Taubheit: US-Tour gestoppt. AC/DC-Sänger Brian Johnson droht der völlige Gehörverlust. (Quelle: AP/dpa/Rob Grabowski/Invision)

AC/DC-Sänger Brian Johnson droht der völlige Gehörverlust. (Quelle: Rob Grabowski/Invision/AP/dpa)

Heute wollte die australische Band AC/DC eigentlich in Atlanta rocken - doch daraus wird nichts: Die verbliebenen zehn US-Konzerte ihrer "Rock or Bust"-Welttournee mussten abgesagt werden, weil Sänger Brian Johnson Taubheit droht.

Der 68-Jährige könnte einen kompletten Gehörverlust erleiden, deshalb hätten seine Ärzte ihm dazu geraten, die Tournee sofort abzubrechen, teilte die Band auf ihrer Webseite mit. 

Die Auftritte der für ihre Dezibel-Stärke bekannten Gruppe sollen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden, möglicherweise mit einem Gast-Sänger. Ob die "Rock or Bust"-Tour wie geplant in Europa fortgesetzt wird, ist noch unklar. Der Auftakt wäre am 7. Mai in Lissabon, am 26. Mai und 1. Juni sind Konzerte in Hamburg und Leipzig geplant. 

Johnson, der für seine unverwechselbare Falsett-Stimme berühmt ist, kam 1980 als Nachfolger für den verstorbenen Bon Scott zu der Gruppe, die unter anderem mit "Highway to Hell" große Erfolge feierte. Seit 1973 hat AC/DC weltweit mehr als 200 Millionen Alben verkauft, darunter mit "Back in Black" eines der meistverkauften in der Musikgeschichte.

Malcolm Young leidet an Demenz

Das 2014 nach einer Pause von sechs Jahren erschienene aktuelle Album "Rock or Bust" ist das erste ohne Rhythmus-Gitarrist Malcolm Young (62). Das Gründungsmitglied musste sich wegen Demenz aus der Band zurückziehen. Sein Bruder Angus, der auch mit 60 Jahren noch mit seinem Markenzeichen, einer Schul-Uniform, auftritt, ist weiterhin Lead-Gitarrist der Band.

Wie laut ist zu laut? (Quelle: t-online.de)Grafik: Wie laut ist zu laut? (Quelle: t-online.de)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Highspeed mit Hightech: mit MagentaZuhause surfen!
hier MagentaZuhause sichern
Anzeige
Neue Kleider: Machen Sie sich bereit für den Frühling
bei TOM TAILOR
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019