Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Specials > Echo >

Nach Sieg von Farid Bang und Kollegah: Preisträger geben aus Protest ihren Echo zurück

...

Nach Sieg von Farid Bang und Kollegah  

Preisträger geben aus Protest ihren Echo zurück

16.04.2018, 13:20 Uhr | elli, t-online.de

Diese Künstler geben ihren "Echo" zurück. (Screenshot: Imago)
Diese Künstler geben ihren "Echo" zurück

"ECHO"-Auszeichnung für Kollegah und Farid Bang: Viele Künstler geben jetzt ihre Trophäen zurück. (Quelle: t-online.de)

"ECHO"-Auszeichnung für Kollegah und Farid Bang: Viele Künstler haben bereits ihre Trophäen zurückgegeben. (Quelle: t-online.de)


Der Skandal um den Auftritt von Farid Bang und Kollegah schlägt auch Tage nach der Verleihung große Wellen. Jetzt haben ehemalige Preisträger ihren Echo sogar zurückgegeben. 

Die Verleihung des wichtigsten Musikpreises Deutschlands ist in aller Munde. Noch immer wird heiß darüber diskutiert, ob die Skandal-Rapper Farid Bang und Kollegah mit Recht für ihre Leistungen mit einem Echo in der Kategorie "Hip Hop/Urban National" ausgezeichnet wurden. Stellt man diese Frage anderen Künstlern aus der Musikindustrie, lautet die Antwort ganz klar: Nein. 

Sogar der Stellenwert der Echo-Verleihung wird nach dieser Auszeichnung von vielen Seiten infrage gestellt. Und jetzt kommt es sogar noch dicker für die Veranstalter: Die ersten Preisträger haben sich dafür entschieden, ihren Echo zurückzugeben. Der Grund für diesen Beschluss: Die Klassik-Band Notos Quartett möchte nicht mit Rassismus in Verbindung gebracht werden. 

Die Auszeichnung mit dem ECHO KLASSIK 2017 als Nachwuchskünstler des Jahres hatte uns sehr gefreut. Bis vor kurzem war...

Gepostet von Notos Quartett am Sonntag, 15. April 2018

"Der Echo ist ein Symbol der Schande"

"Die Auszeichnung mit dem Echo Klassik 2017 als Nachwuchskünstler des Jahres hatte uns sehr gefreut. Bis vor Kurzem war der Echo in unseren Augen der renommierteste und größte Musikpreis Deutschlands. Ein Preis, der schon viele großartige Musiker ausgezeichnet hat und unter dessen Gewinner wir uns gerne eingereiht hatten", schreiben die vier Künstler auf ihrer Facebook-Seite.

Die Band "Notos Quartett" gibt ihren Echo nach den Skandal um Farid Bang und Kollegah freiwillig zurück. (Quelle: imago)Die Band "Notos Quartett" gibt ihren Echo nach den Skandal um Farid Bang und Kollegah freiwillig zurück. (Quelle: imago)

Und weiter: "Die Tatsache, dass nun eben dieser Preis offenen Rassismus toleriert, ihm gar eine Plattform bietet und ihn auszeichnet, ist für uns nicht tragbar. Über die Entscheidung der Verantwortlichen, antisemitisches und menschenverachtendes Gedankengut sowie die Verhöhnung von Opfern des Holocaust mit einem Preis zu würdigen, sind wir zutiefst erschüttert. Daher möchten wir uns von unserer Auszeichnung mit dem Echo entschieden distanzieren und geben hiermit den Preis zurück."

Der Echo sei für sie zu einem "Symbol der Schande" geworden, lassen Sindri Lederer, Andrea Burger, Philip Graham und Antonia Köster vom Notos Quarttet verlauten. Sie selbst "bedauern die Entscheidung" – einen anderen Weg scheinen die Echo-Preisträger von 2017 aber nicht zu sehen. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Finden Sie jetzt Ihr perfektes Festtagskleid
Mode von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018