Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Management-Krach bei Michelle: Jetzt bezieht sie Stellung

Management-Krach nach Ausspann-Eklat  

Wieder Ärger um Michelle: Jetzt bezieht sie Stellung

14.02.2020, 08:45 Uhr | sow, t-online.de

Wirbel um Schlagersängerin: Michelle soll Tochter den Freund ausgespannt haben, dann kam Management-

Wirbel um Schlagerstar Michelle: Nachdem es lange still um die Sängerin war, jetzt gleich zwei Negativ-Nachrichten: Erst hieß es, sie habe ihrer Tochter den Freund ausgespannt, dann die Trennung von ihrem Management. (Quelle: t-online.de)

Das sagte Michelle am t-online.de-Mikrofon über ihr Kind: Der Schlagerstar soll seiner Tochter den Freund ausgespannt haben, jetzt folgte auch noch das Aus mit ihrem Management. (Quelle: t-online.de)


Bei der Schlagersängerin Michelle geht es momentan drunter und drüber. Erst der Eklat, weil sie angeblich ihrer Tochter den Freund ausgespannt hat und jetzt die Trennung von ihrem Management. 

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern: Michelle hat kein Management mehr an ihrer Seite. Bereits Mitte der Woche war das Künstlerprofil der Schlagersängerin nicht mehr auf der offiziellen Website ihres Managements abrufbereit – das "Künstlermanagement Uwe Kanthak" hatte Michelle digital vom Hof gejagt. 

Jetzt bestätigt Michelle die Trennung in ihrer aktuellen Instastory (die sie hier im Video sehen können). "Der Schlagerstar Michelle und das Künstlermanagement Uwe Kanthak haben sich im beidseitigem Einvernehmen getrennt", heißt es dort und als Begründung nennt Michelle "rein berufliche Ziele". Ausdrücklich wäre die Trennung nicht aus "privaten Gründen" erfolgt, so Michelle. 

Wie es in Zukunft mit dem Schlagerstar beruflich weitergeht, ist unklar. Zuletzt geriet die Karriere ins Stocken – eine Tour ist für dieses Jahr (bisher) nicht geplant, ihr letztes Album "Tabu" brachte Michelle 2018 auf den Markt. In der Instastory schreibt die 47-Jährige nun davon, in ein "neues Managementteam" zu wechseln. Eine offizielle Pressemitteilung werde es "in den nächsten Tagen" geben. 

Berichte über "Ausspann-Affäre" um Tochter Marie-Louise

Ob sie die Negativ-Schlagzeilen damit geraderücken kann? Seit zwei Tagen kursieren Berichte darüber, dass Michelle ihrer 19-jährigen Tochter Marie-Louise den Freund ausgespannt haben könnte. Marie-Louise und ihr Vater Matthias Reim beteuerten in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung, dass diese Geschichte der Wahrheit entspreche. Michelle und der im Mittelpunkt der Affäre stehende 40-jährige Steve Feige bestreiten die Vorwürfe hingegen.

Verwendete Quellen:

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal