Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Musik >

Ex-Turbonegro-Sänger Hank von Helvete (✝49) ist tot

Er wurde nur 49 Jahre alt  

Ex-Turbonegro-Sänger Hank von Helvete ist tot

20.11.2021, 19:08 Uhr | dpa, JaH, t-online

Ex-Turbonegro-Sänger Hank von Helvete (✝49) ist tot . Hank von Helvete: Der Musiker ist tot.  (Quelle: dpa/Harald Tittel/dpa)

Hank von Helvete: Der Musiker ist tot. (Quelle: Harald Tittel/dpa/dpa)

Der ehemalige Sänger der norwegischen Punk'n'Roll-Band Turbonegro ist tot. Die Gruppe trauert um den als Hank von Helvete bekannten Musiker.

Hans-Erik Dyvik Husby, der auch als Hank von Helvete oder Hank von Hell – "Hank aus der Hölle" – bekannte Musiker ist im Alter von 49 Jahren gestorben. Das bestätigte sein Manager Boye Nythun dem norwegischen Sender NRK im Auftrag von Husbys Familie. Auf Husbys persönlicher Instagram-Seite wurde der Tod ebenfalls bekanntgegeben. 

Familie bittet um Respekt in "diesem Moment der Tragödie" 

"Wir bitten freundlich um Respekt für Familie und enge Freunde in diesem Moment der Tragödie", heißt es da zu einem Schwarz-Weiß-Bild von Husby. "Wir sind sehr traurig, mitteilen zu müssen, dass Hans-Erik Dyvik Husby, der der Welt auch als Hank von Hell bekannt ist, am 19. November 2021 verstorben ist." Eine Todesursache wurde nicht bekannt gegeben. 

Zahlreiche Anhänger des Musikers bekunden unter dem Beitrag ihre Trauer und zeigen sich gleichzeitig fassungslos. Auch viele Musikerkollegen äußern sich unter dem Beitrag und schicken Beileidsbekundungen an die Familie und Freunde.  

Auch die Band Turbonegro trauerte um ihren früheren Frontmann. "Wir sind dankbar für die Zeiten, die Momente und die Magie, die wir zwischen 1993 und 2009 mit Hans-Erik für Turbonegro teilen durften", hieß es in einem Instagram-Eintrag aus der Nacht zum Samstag.

"Stolz darauf, dass wir gemeinsam Turbonegro geschaffen haben"

Husby sei von zentraler Bedeutung für die Gruppe gewesen. Hank von Helvete bleibe eine Ikone der norwegischen Rock- und Popkultur. "Wir sind stolz auf das, was wir gemeinsam als Rock-Brüder mit Turbonegro geschaffen haben – die Musik, die Charaktere, unser ganzes Universum."

Husby hatte die Band 2010 endgültig verlassen. Er war zwischenzeitlich stark drogenabhängig und begab sich schließlich in Therapie. Turbonegro legten jahrelang eine Pause ein. Bekannt ist die Band auch für ihre Fans: Die Turbojugend tritt wie Rockergangs in Jeanskutten auf. Matrosenmützen, Hüte und Schminke weisen aber auf den Spaßfaktor hin. Sänger ist seit 2011 Tony Sylvester.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: