Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Kino > Oscars 2018 >

Oscars 2014: Das große Oscar-Voting: Stimmen Sie für Ihre Favoriten ab

Oscars 2014  

Das große Oscar-Voting: Stimmen Sie für Ihre Favoriten ab

19.02.2014, 15:00 Uhr | mth, AFP, t-online.de

Oscars 2014: Das große Oscar-Voting: Stimmen Sie für Ihre Favoriten ab.  (Quelle: Reuters)

Das Rennen um die Oscars 2014 ist eröffnet. (Quelle: Reuters)

Am 2. März findet die 86. Verleihung der Oscars im Dolby Theatre in Hollywood statt. Hier stellen wir Ihnen die Nominierten in den wichtigsten Kategorien vor. Außerdem können Sie rechts ihre Favoriten wählen.

Die Filme mit den meisten Nominierungen sind in diesem Jahr die Gaunerkomödie "American Hustle" und der Weltraum-Thriller "Gravity" mit je zehn sowie das Sklavendrama "12 Years a Slave" mit neun Chancen auf eine der begehrten goldenen Statuetten.

Die drei Streifen konkurrieren unter anderem um die Auszeichnung als bester Film des Jahres. In der Königskategorie nominiert sind außerdem "Nebraska", "Captain Phillips", "Dallas Buyers Club", "Her", "Philomena" sowie "The Wolf of Wall Street".

Bester Hauptdarsteller

Bei der Vergabe des Filmpreises für den besten Hauptdarsteller wird sich sehr wahrscheinlich ein Kandidat über seinen ersten Oscar freuen dürfen. Denn außer Christian Bale ("American Hustle"), der bereits einen Goldjungen in der Kategorie Bester Nebendarsteller für "The Fighter" bei den Oscars 2011 gewinnen konnte, sind alle Nominees bislang leer ausgegangen.

Dabei hat Superstar Leonardo DiCaprio ("The Wolf of Wallstreet") mit seiner vierten Nominierung die meiste Oscar-Erfahrung. Und er gilt nach seinem Gewinn des Golden Globes für den Besten Hauptdarsteller in einer Komödie/einem Musical als Favorit. Ebenfalls gute Chancen werden Matthew McConaughey ("Dallas Buyers Club") eingeräumt, der den Golden Globe in der Kategorie bester Hauptdarsteller in einem Drama gewinnen konnte. Dagegen gelten Bruce Dern ("Nebraska"), Chiwetel Ejiofor ("12 Years a Slave") und Christian Bale als Außenseiter.

Beste Hauptdarstellerin

Bei den Damen, die sich Hoffnung auf eine Trophäe machen, stehen hingegen schon diverse Oscars in den Regalen. Außer Amy Adams ("American Hustle") haben alle bereits einen Academy Award gewonnen; Meryl Streep ("Im August in Osage County") sogar schon drei bei sagenhaften 18 Nominierungen. Dennoch kommt ihr in diesem Jahr nur die Rolle als Außenseiterin zu. Den Oscar-Gewinn dürften Adams und Cate Blanchett ("Blue Jasmine") unter sich ausmachen. Die übrigen Nominees: Sandra Bullock ("Gravity") und Judi Dench ("Philomena").

Bester Nebendarsteller

Leider wurde die deutsche Hoffnung Daniel Brühl ("Rush") nach seiner Nominierung für einen Golden Globe Award bei den Oscars nicht berücksichtig. Für ihn erhält nun Jonah Hill ("The Wolf of Wall Street") die Chance auf die Auszeichnung als bester Nebendarsteller. Gegen Jared Leto, der für seine Darstellung einer Transsexuellen in "Dallas Buyers Club" sehr viel Lob erntete, dürfte Hill allerdings nur geringe Chancen haben - ebenso wie die drei weiteren Nominierten Bradley Cooper ("American Hustle"), Michael Fassbender ("12 Years as Slave") und Marhad Abdi ("Captain Phillips"). Aber auch hier ist das letzte Wort selbstverständlich noch nicht gesprochen.

Beste Nebendarstellerin

Ein Debüt könnte es bei der Wahl zur besten Nebendarstellerin geben. Hier konnten sich bisher nur Jennifer Lawrence ("American Hustle") und Julia Roberts ("Im August in Osage County") in die Liste der Oscar-Preisträgerinnen eintragen. Für Sally Hawkins ("Blue Jasmine"), Lupita Nyong'o ("12 Years a Slave") und June Squibb ("Nebraska") wäre es das erste Mal.

Beste Regie

Außer dem Briten Steve McQueen, der mit dem Sklavendrama "12 Years a Slave" erst seinen dritten Spielfilm ablieferte, gehen mit David O. Russell ("American Hustle"), Alfonso Cuarón ("Gravity"), Alexander Payne ("Nebraska") und natürlich Martin Scorsese ("The Wolf of Wall Street") Kandidaten ins Rennen, die allesamt schon Oscars gewinnen konnten oder zumindest schon dafür nominiert waren. Eine enge Kiste dürfte es werden, wenngleich der Mexikaner Cuarón mit seinem virtuos inszenierten Science-Fiction-Thriller "Gravity" die Nase vorn hat.

Oscars 2014 - die Nominierungen

Bester Hauptdarsteller
Christian Bale ("American Hustle")
Bruce Dern ("Nebraska")
Leonardo DiCaprio ("The Wolf of Wall Street")
Chiwetel Ejiofor ("12 Years a Slave")
Matthew McConaughey ("Dallas Buyers Club")

Beste Hauptdarstellerin
Amy Adams ("American Hustle")
Cate Blanchett ("Blue Jasmine")
Sandra Bullock ("Gravity")
Judi Dench ("Philomena")
Meryl Streep ("August: Osage County")

Bester Nebendarsteller
Barkhad Abdi ("Captain Phillips")
Bradley Cooper ("American Hustle")
Michael Fassbender ("12 Years a Slave")
Jonah Hill ("The Wolf of Wall Street")
Jared Leto ("Dallas Buyers Club")

Beste Nebendarstellerin
Sally Hawkins ("Blue Jasmine")
Jennifer Lawrence ("American Hustle")
Lupita Nyong'o ("12 Years a Slave")
Julia Roberts ("August: Osage County")
June Squibb ("Nebraska")

Beste Regie
David O. Russell ("American Hustle")
Alfonso Cuarón ("Gravity")
Alexander Payne ("Nebraska")
Steve McQueen ("12 Years a Slave")
Martin Scorsese ("The Wolf of Wall Street")

Bester Film
"American Hustle"
"Captain Phillips"
"Dallas Buyers Club"
"Gravity"
"Her"
"Nebraska"
"Philomena"
"12 Years a Slave"
"The Wolf of Wall Street"

Oscar-Verleihung 2014 - das große Special zum wichtigsten Film-Event des Jahres!

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal