t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeUnterhaltungRoyals

Royals: Rätsel um Sensenmann gelöst


Was dahinter steckt
Rätsel um Sensenmann bei Krönung von Charles III. gelöst

Von t-online, mbo, loe, awö

Aktualisiert am 11.05.2023Lesedauer: 2 Min.
Player wird geladen
Rätsel gelöst: Was hat dieser Sensenmann bei Charles Krönung zu bedeuten? (Quelle: t-online)
Auf WhatsApp teilen

Mehrere Personen haben bei der Krönung von König Charles III. einen Sensenmann durchs Bild laufen sehen. Videos davon gehen viral. Was steckt dahinter?

Schnell huschte kurz vor der Krönungszeremonie von Charles III. in der Londoner Westminster Abbey am Samstag, dem 6. Mai, eine in einen langen schwarzen Mantel gehüllte Person durchs Bild. So lief sie unter dem Durchgang zum Chorraum der Kirche entlang, auf dem das Orchester spielte. Sie trug eine Kapuze und offenbar einen langen Stab in der Hand – und lässt das Publikum rätseln.

Viele Nutzerinnen und Nutzer haben kurze Clips davon auf Twitter geteilt, die Sie sich oben im Video anschauen können. Fans fragen dazu etwa: "Hat noch jemand gesehen, dass der Sensenmann bei der Krönung aufgetreten ist?" Oder auch: "Wer hat den Sensenmann eingeladen?" Eine Antwort darauf liefert jetzt das US-amerikanische Nachrichtenmagazin "Newsweek".

Antwort auf das Rätsel um den "Sensenmann"

Das Blatt habe bei der Westminster Abbey nachgefragt und erfahren, dass es sich bei der Person, die im Netz als Sensenmann bezeichnet wird, um einen Küster handelt. Also um jemanden, der bei Gottesdiensten und deren Vorbereitung hilft. So schnell und unaufgeregt ist das Rätsel gelöst.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

König Charles III. wurde am Samstag rund acht Monate nach dem Tod seiner Mutter, Queen Elizabeth II., prunkvoll in einer historischen Zeremonie samt jahrhundertealter Traditionen gekrönt. Seine Frau Camilla ebenfalls. Von der Königingemahlin wurde sie zur Königin.

Es folgten eine Prozession zurück zum Buckingham-Palast und der gemeinsame Auftritt mit der Familie auf dessen Balkon. Zwei weitere Tage feierte das Vereinigte Königreich danach noch weiter seine Monarchie, samt Megakonzert in Windsor am Sonntag und einem zusätzlichen Feiertag am Montag.

Verwendete Quellen
  • Krönung von König Charles III. am 6. Mai 2023
  • dailymail.co.uk: "Happy and ghoul-ious! Royal fans think they've spotted the Grim Reaper at King Charles' Coronation" (englisch)
  • twitter.com: Suche nach #coronation
  • newsweek.com: "Coronation Viewers Spot 'Grim Reaper' at Westminster Abbey—Video" (englisch)
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website