Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Stefan Kretzschmar beichtet Spielsucht

Ex-Handball-Star Stefan Kretzschmar  

"Ich war spielsüchtig"

25.03.2009, 11:14 Uhr | SaWo

Stefan Kretzschmar beichtete sein Geheimnis. (Foto: ddp) Auf dem Handballfeld ließ er sich nichts anmerken, brachte wie gewohnt seine Leistung - doch Stefan Kretzschmar hatte in seiner Zeit als Spieler beim VfL Gummersbach (1993) noch eine weitere Leidenschaft. Eine Leidenschaft, die er heute ganz offen als Sucht bezeichnet. Der Ex-Handball-Star sagte in einem Interview mit "Sportbild", er sei spielhallensüchtig gewesen. "Ich habe damals direkt über einer Spielothek gewohnt. Da hat mich die Sucht gepackt, einfach vor diesen Automaten zu sitzen. Die ersten Erfolgserlebnisse kamen, und ich dachte: Es geht jetzt immer weiter so", sagt Kretzschmar. Wenn er morgens kein Training hatte, habe er ab elf Uhr vormittags vor den Automaten gesessen. "Das ging bestimmt ein halbes Jahr. Später folgte dann die Sucht am Spielen im Internet. Da habe ich mich vor allem auf Sportwetten konzentriert."

Kretzsche in Action Die besten Bilder aus Stefan Kretzschmars Karriere
Foto-Show Promis und ihre Jugendsünden
Foto-Show Dunkle Flecken im Leben der Stars
Foto-Show Total daneben - diese Promis kennen keine Grenzen
Foto-Show Peinliche Promi-Ausrutscher
Weitere News zum Thema Handball


Stefan Kretzschmar (Foto: ddp)

Keine Therapie

Heute blickt der 36-Jährige mit dem richtigen Abstand auf seine Sucht zurück. Er gibt sogar zu, sich auf eine Weise selbst betrogen zu haben. "Es ist dieses Phänomen: Einer geht noch. Man redet sich ein, alles im Griff zu haben", reflektiert er heute. Eine Therapie brauchte Kretzschmar nicht, um sich von der Sucht zu befreien. Er sagt: "An irgendeinem Punkt hat es für mich die Faszination verloren. Es hat mir keinen Spaß mehr gemacht. Die Spielsucht wurde auch ad acta gelegt, weil ich von der Spielothek aus der Stadt hinaus aufs Land gezogen bin, wo es keine Spielhölle gab. Das habe ich bewusst gesteuert."

TV-Tipp: Stefan Kretzschmar tritt am Freitagabend, 27. März um 20.15 Uhr gegen einen Kandidaten bei "Schlag den Star" auf ProSieben an


Foto-Show Die Spleens der Stars
Foto-Show Promis und ihre Macken

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal