Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

TV-Star wird in Wahrheit schon 50: Die Alterslüge von Maren Gilzer

TV-Star wird in Wahrheit schon 50  

Die Alterslüge von Maren Gilzer

25.02.2010, 12:07 Uhr | Nibo

Maren Gilzer (Foto: Imago)TV-Star Maren Gilzer (Foto: Imago) In der kommenden Woche feiert Maren Gilzer Geburtstag - und wird auf einen Schlag sage und schreibe vier Jahre älter! Wie das? Sie habe im Job schon von Anfang an mit ihrem Alter geschwindelt, beichtet die Schauspielerin in der "Bild-Zeitung": "Jawohl, ich habe mich während meiner gesamten Karriere um vier Jahre jünger gemacht!" Und sie feiere daher am 4. Februar nicht wie bisher angenommen ihren 46., sondern bereits ihren 50. Geburtstag. Wieso aber musste Maren Gilzer zu dieser Alterslüge greifen?

Foto-Show Vergessene TV-Moderatoren
Foto-Show Die skurrilsten Fernseh-Shows
Foto-Show TV-Serien reloaded

Zu alt für den Laufsteg

Die Berlinerin verrät den Grund: "Als ich 1984 zu modeln begann, machten mir befreundete Models klar, dass ich eigentlich viel zu alt sei für den Laufsteg oder für Modefotos. Da ich jünger aussah, als ich in Wirklichkeit war, gab ich mich als 20-Jährige aus." Und diese Rechnung ging für das junge Nachwuchstalent optimal auf. Maren Gilzer wurde international als Model gebucht, und lief unter anderem für Joop, Cardin und Lagerfeld über den Catwalk. Mit großem Erfolg schloss sich eine TV-Karriere an, Gilzer begann als Buchstabenfee in der Sat.1-Show "Glücksrad" und stieg 1988 in die ARD-Serie "In aller Freundschaft" ein.

Kein schlechtes Gewissen

Ein schlechtes Gewissen aufgrund ihrer kleinen Alterslüge hat die fast 50-Jährige überhaupt nicht: "Es war am Anfang erforderlich und ist im Fernsehbereich fast branchenüblich. Außerdem war es ja glaubwürdig." Und warum bekennt sie sich gerade jetzt zu ihrem wahren Alter? Die Schauspielerin gibt sich gelassen: "Ich möchte meinen Geburtstag ehrlich feiern, die Heimlichtuerei ist für mich zu Ende". Außerdem macht sie klar, dass es ohnehin viel mehr darauf ankomme, wie jung man geblieben ist.


Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SmartHome Komfortpaket statt 169,96 € nur 89,99 €*
zu Magenta SmartHome
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018