Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Katherine Heigl: Und plötzlich riss das Kleid

Katherine Heigl  

Und plötzlich riss das Kleid

19.03.2010, 15:58 Uhr | CK

Katherine Heigl: Und plötzlich riss das Kleid. Katherine Heigl nahm ihre Kleiderpanne mit Humor. (Foto: Reuters)

Katherine Heigl nahm ihre Kleiderpanne mit Humor. (Foto: Reuters)

Es ist wohl der schlimmste Albtraum jedes Hollywood-Stars: Man steht im Blitzlichtgewitter auf der Bühne, nimmt gerade einen Preis entgegen - und plötzlich reißt das Kleid. Genau dieses Unglück passierte nun Katherine Heigl. Doch die nahm es mit Humor.

Die Schauspiel-Schönheit war am Donnerstag in Las Vegas bei den ShoWest Awards, wo ihr der Preis für den "Star des Jahres" verliehen wurde. In einem knallroten Trägerkleid erschien sie auf der Bühne und machte zunächst eine umwerfende Figur - bis ihr mitten in ihrer Dankesrede einer der Träger riss. Doch Heigl reagierte geistesgegenwärtig und konnte ein absolutes Fiasko gerade noch verhindern: Bevor der auf Irrwege gegangene Träger ihr Dekolletee entblößte, griff die "Grey's Anatomy"-Darstellerin schon beherzt zu und bedeckte sich notdürftig. Ihrer Laune tat der Fashion-Fauxpas jedoch keinen Abbruch: Fröhlich lächelnd setzte Heigl ihre Rede einfach fort.

Moderator musste das Kleid halten

Zwischendurch holte Heigl sich dann Hilfe bei Moderator Billy Bush. Der musste nämlich einspringen und ihr Kleid halten, damit die Schauspielerin für ihren Preis freie Hände hatte. Nach der Preisverleihung verschwand die 31-Jährige kurz hinter der Bühne, um sich den Träger noch einmal festzustecken, dann präsentierte sie sich schon wieder völlig entspannt den Fotografen. Sehr sympathisch - wären doch nur alle Hollywood-Diven so pflegeleicht!

t-online.de Shop Trends für SIE: Wunderschöne Ketten und Schals
t-online.de Shop Handys zu Top-Preisen
t-online.de Shop LCD- und Plasma-Fernseher

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal