" as="image">
Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Heather Locklear: Ex-"Melrose Place"-Star wegen Fahrerflucht verhaftet

Heather Locklear  

Ex-"Melrose Place"-Star wegen Fahrerflucht verhaftet

22.04.2010, 12:02 Uhr | sgü

Heather Locklear: Ex-"Melrose Place"-Star wegen Fahrerflucht verhaftet. Schauspielerin Heather Locklear verliert beim Autofahren gerne mal die Orientierung. (Foto: Reuters)

Schauspielerin Heather Locklear verliert beim Autofahren gerne mal die Orientierung. (Foto: Reuters)

Einem Drink für alle Fälle - scheint die US-Schauspielerin Heather Locklear nicht abgeneigt zu sein. Vor allem dann nicht, wenn sie anschließend Auto fahren muss. Der Serienstar wurde laut Angaben des amerikanischen "People"-Magazins nun bereits ein zweites Mal wegen eines ähnlichen Verkehrsvergehens verhaftet. Locklear hatte letzten Samstag ein Verkehrsschild umgefahren und es nicht den Behörden gemeldet. Die Gesetzeshüter von Ventura County entdeckten am Tatort jedoch Spuren, die zum Auto der Schauspielerin führten.

Ross Bonfiglio, Sprecher des örtlichen Sheriffs, klärte das "People"-Magazin über den Stand der Dinge auf: "Obwohl Locklear technisch gesehen verhaftet wurde, wurde sie nicht in Handschellen gelegt oder auf die Wache mitgenommen, da es sich hier nur um ein geringes Vergehen handelt."

"Locklear zeigte sich kooperativ"

Ob die Aktrice sich schuldig bekannt hat, wollte der Beamte nicht verraten. "Sie zeigte sich kooperativ, aber ich kann keine Informationen darüber geben, welche Aussage sie tätigte", verdeutlichte Bonfiglio weiter. "Sie wurde verhört und entlassen. Sie unterzeichnete ein Dokument, durch das sie sich verpflichtete, bei einem Gerichtstermin zu erscheinen." Der Gerichtstermin wird am 17. Mai stattfinden.

"Es gibt keine Beweise dafür, dass Alkohol im Spiel war"

Den Unfallhergang beschrieb der Sprecher folgendermaßen: "Es scheint, als sei sie einen Bordstein hochgefahren und habe das Schild getroffen. Wir haben keine eindeutigen Beweise, dass Alkohol im Spiel war. Wir wissen ebenfalls nicht, ob sich zu dieser Zeit jemand mit ihr im Auto befand."

Bewährungsstrafe wegen Trunkenheit am Steuer

Es war nicht das erste Mal, dass der "Denver Clan"-Star im Straßenverkehr die Orientierung verlor: Bereits 2008 wurde die Schauspielerin wegen Trunkenheit am Steuer festgenommen. Die Anklage wurde letztendlich fallen gelassen, da Locklear die Aussage verweigerte. Der Richter verurteilte sie damals zu drei Jahren Bewährung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: