Frank Zander & Harrison Ford  

Top & Flop des Tages

22.12.2010, 12:10 Uhr | Nibo

. Frank Zander, Harrison Ford (Fotos: Imago)

Frank Zander, Harrison Ford (Fotos: Imago)

TOP: Frank Zander bewirtet Obdachlose

Es ist schon so etwas wie eine Tradition: Kurz vor dem Weihnachtsfest kommen Berliner Obdachlose alljährlich in den Genuss von Frank Zanders Weihnachtsessen. Bei Gänsekeulen, Rotkohl und Kartoffelklößen ließen es sich die Gäste im Neuköllner Hotel Estrel so richtig gut gehen. Für 2700 Bedürftige war eingedeckt worden - es konnten aber noch 200 weitere Menschen in dem riesigen Speisesaal Platz finden. "Wir haben noch nie einen weggelassen", sagte Zander, der die ersten Gäste sogar höchstpersönlich mit Handschlag begrüßte. Für das große Essen seien laut Hotel-Pressesprecherin Miranda Meier zwei Tage lang etwa 30 Köche im Einsatz. Viele freiwillige Helfer, die den Service stemmen müssen, erhielten wie in jedem Jahr Unterstützung von prominenter Seite: So packten etwa Ex-Boxer Axel Schulz, Sängerin Nina Hagen und Grünen-Politikerin Renate Künast als Kellner mit an.

FLOP: Harrison Ford will den Tod von Indy Jones

Das kann unmöglich sein Ernst sein: Schauspieler Harrison Ford fordert mit Nachdruck den Tod von Kinofigur Indiana Jones! Der 68-Jährige will im fünften Jones-Abenteuer Hut und Peitsche endgültig an den Nagel hängen und seinen Alter Ego Jones in einer spektakulären Aktion sterben lassen. Ein tragischer Abgang mit Pauken und Trompeten käme ihm gelegen. Filmsohn Mutt, gespielt von Shia LaBeouf, soll dann zum neuen Helden befördert werden. Diese Idee Fords scheint auch bei Regisseur Steven Spielberg Zustimmung gefunden zu haben. Produzent und Indy-Freak George Lucas ist jedoch anderer Meinung: Er möchte Indy am Leben lassen und ihm den ein oder anderen Gastauftritt in den kommenden Filmen ermöglichen. Doch Harrison Ford interessieren diese kleinen Cameo-Auftritte nicht, er verfährt getreu dem Motto: Ganz oder gar nicht. Wir fordern: Indy darf nicht sterben - Go for it, George!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
SALE bei CHRIST: Bis zu 50% Rabatt auf Top-Marken!
jetzt sparen auf christ.de
Anzeige
Generation Performance: der Dirt Devil Blade 2 Max
das ist OTTO
Anzeige
Kuschelweich und warm - jetzt Strick-Trends shoppen!
bei MADELEINE
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019