Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Top & Flop des Tages

Robbie Williams & Mario Barth  

Top & Flop des Tages

27.01.2011, 12:01 Uhr | mth

. Neues Musical für Robbie Williams, alter Witz für Mario Barth. (Fotos: Reuters)

Neues Musical für Robbie Williams, alter Witz für Mario Barth. (Fotos: Reuters)

TOP: Robbies Leben wird zum Musical

Für einen Musiker ist es schon so etwas wie ein Ritterschlag, wenn das eigene Leben zum Musical wird. Und das vor allem dann, wenn die zur Show gewordene Biografie auch noch von eigenen Songs begleitet wird. Diese Ehre soll jetzt auch Robbie Williams zuteil werden. Seine Einwilligung hat der 36-Jährige bereits gegeben, so dass schon mit den Castings für einen Williams-Doppelgänger begonnen worden sein soll. Garry Barlows und Mark Owens werden im übrigen nicht benötigt, denn das Musical soll sich ausschließlich auf Robbies Musik als Solokünstler und nicht auf seine "Take That"-Zeit stützen. Der Star selbst soll nach Aussage eines Insiders, den die britische "Sun" aufgetan hat, begeistert von der Musical-Idee sein und fühle sich geehrt.

FLOP: Mario Barth bei Witzen humorlos

Comedian Mario Barth ist für seine markigen Sprüche bekannt. Und die druckt er auch auf T-Shirts. Wenn jemand anderes mit Barth-Sprüchen Kohle machen will, dann gibt es zurecht Ärger. Also wurde jetzt ein Verkäufer abgemahnt, der nicht von Barth genehmigte T-Shirts mit dessen Spruch "Nichts reimt sich auf Uschi" angeboten hatte. Jetzt kontert aber der Abgemahnte: Der Spruch sei gar nicht von Barth, sondern von Oliver Kalkofe und Oliver Welke, die bereits 1992 unter dem "Uschi"-Motto eine Tour inklusive T-Shirt-Verkauf mit ebendiesem Spruch unternommen hatten. Dumm gelaufen. Klagt jetzt etwa Kalkofe? Der meint aber nur entspannt zur "B.Z.": "Wir haben noch kistenweise alte Witze, die wir bedürftigen Komikern gern für ihre Vermarktung zur Verfügung stellen."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Die neuesten Technik-Trends: Mieten ist das neue Kaufen
OTTO NOW entdecken
Anzeige
Sichern Sie sich 40% Rabatt auf den nächsten Möbeleinkauf
bei der Jubiläumsaktion auf XXXLutz
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal