Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Top & Flop des Tages

Armenische Grand-Prix-Delegation & Ke$ha  

Top & Flop des Tages

20.05.2011, 11:20 Uhr | SaSch, t-online.de

TOP: Grand-Prix-Armenier sind ehrliche Finder

Auch wenn die diesjährigen Grand-Prix-Anwärter aus Armenien schon im Halbfinale ausschieden, sind sie für ein deutsches Ehepaar die ganz großen Gewinner. Wie der "Express" schreibt, soll die „Boom-Boom-Chaka-Chaka“-Sängerin Emmy und ihr Team einen sündhaft teuren Brillant-Ring in einem Hotel gefunden und an der Rezeption abgegeben haben. Vermisst wurde der Ring von einem Ehepaar, das gerade im gleichen Hotel in Köln auf einer Feier war. Die Frau hatte den Ring auf der Hotel-Toilette liegen gelassen, erst Stunden später stellte sie mit Erschrecken den Verlust des Erbstückes fest. Das Ehepaar fuhr zum Hotel zurück und suchte den ganzen Saal ab, doch der Ring blieb verschwunden. Doch die Rezeption hatte eine gute Nachricht: Der Ring war von der armenischen Delegation gefunden und abgegeben worden.

FLOP: Ke$ha wünscht sich Kette aus Fan-Zähnen

Dieser Wunsch ist ziemlich seltsam: Sängerin Ke$ha ist ganz verrückt danach, bald eine Kette mit möglichst vielen Zähnen ihrer Fans um den Hals zu tragen. Nachdem die 'Blow'-Sängerin ein Beißerchen von einem ihrer Fans als ungewöhnliches Geschenk erhalten hat, plant sie nun ein ganzes Schmuckstück aus den Zähnen ihrer Fans zu gestalten, um dieses bei der nächsten Preisverleihung zu tragen. Auf ihrer Twitter-Seite schreibt sie: "Ich habe einen Zahn von einem Fan erhalten. Ich habe ihn an einer Halskette befestigt. Aber jetzt möchte ich eine ganze Halskette aus Fan-Zähnen machen, die ich bei der nächsten Preisverleihung tragen kann. Daher schickt mir bitte eure Zähne. Ich meine das todernst." Offenbar steht die Sängerin auf kuriose Halsketten. Erst vor kurzem verriet die 24-Jährige, dass sie die Plazenta ihrer Mutter, in einer Halskette trage, um ihr 'psychisches Vermögen' zu verbessern. Ganz schön ekelig...

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal