Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Oliver Kahn und Cage-Sohn Weston

Oliver Kahn & Cage-Sohn Weston  

Top & Flop des Tages

05.07.2011, 10:37 Uhr | dpa/SKO, t-online.de

Oliver Kahn und Cage-Sohn Weston. Oliver Kahn, Nicolas Cages Sohn Weston (Fotos: Imago)

Oliver Kahn, Nicolas Cages Sohn Weston (Fotos: Imago)

TOP: Oliver Kahn macht sich für Jugendliche stark

Der ehemalige Weltfußballtorhüter Oliver Kahn setzt sich mit Projekten in Schulen, Universitäten oder auch Gefängnissen für die Motivation von Jugendlichen ein. Bei der Gründung seiner Oliver-Kahn-Stiftung erklärte der 42-Jährige seine Motivation: "Das Ziel ist es, junge Menschen stark zu machen." Schon während seiner Fußballer-Karriere habe er mit jungen Menschen gesprochen und festgestellt, dass viele zwar eigene Lebensvorstellungen hätten, "aber nicht wissen, wie sie diese erreichen." Ein Themenschwerpunkt seines Engagements sei die Verarbeitung von Niederlagen, die auch er in seiner Zeit als Fußballprofi immer wieder habe einstecken müssen. Ziemlich vorbildlich, kann man da nur sagen. Zumal Kahn bei den Kids mit Sicherheit den nötigen Respekt genießt, um seine Botschaften wirkungsvoll anzubringen.

LOP: Cages Sohn Weston prügelt sich mit Ehefrau

Der Sohn von Hollywoodstar Nicolas Cage namens Weston (20) wurde in Los Angeles festgenommen, nachdem er sich mit seiner Ehefrau geprügelt hat. Auch die 22-Jährige sei inhaftiert worden, da sie den Zoff angeleiert und Weston mit einer zerbrochenen Flasche angegriffen und verletzt haben soll. Nach der Auseinandersetzung soll sie sogar Anstalten gemacht haben, sich mit einem Sprung vom Balkon umzubringen. Während Cages Sohn gegen eine Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt wurde, sei die junge Frau weiter in Haft. Erst kürzlich hatte Weston für Aufsehen gesorgt, als er seinen Fitness-Trainer verprügelt hatte und danach in eine Psychiatrie eingewiesen wurde. Eines muss man dem Gothic-Rocker aber lassen: Derzeit ist er für weitaus mehr Schlagzeilen gut als sein weltberühmter Vater - wenn auch nur für solche der negativen Art.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal