Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

A-ha und nacktes Abbild von Justin Bieber und Selena Gomez - Top & Flop des Tages

A-ha & Justin Bieber und Selena Gomez  

Top & Flop des Tages

12.08.2011, 11:12 Uhr | vgr/dpa, dpa

TOP: "A-ha" tritt bei Trauerfeier für Massaker-Opfer nochmal auf

Eigentlich hat die norwegische Popband "A-ha" bereits im vergangenen Jahr ihren letzten Auftritt gegeben. Schon 2009 gaben Magne Furuholmen, Morten Harket und Paul Waaktaar-Savoy die Trennung ihrer Band bekannt. Für eine Trauerfeier, die den Opfern des Massakers vom 22. Juli gilt, kommen die Musiker jedoch noch einmal zusammen und geben ein Konzert. Die Feier soll am 21. August in der Osloer Spektrum Arena stattfinden.

FLOP: Justin Bieber und Selena Gomez als nackte Statue

So oft, wie man sie gemeinsam sieht, so sehr scheinen Teenie-Idol Justin Bieber (17) und Selena Gomez (19) immer mehr eine Einheit zu bilden. Das inspirierte wohl den Künstler Daniel Edwards zu einer bizarren Skulptur namens "Justin & Selena as One": Eine lebensgroße Statue der beiden Stars, die so nachempfunden nicht nur ineinander verschmelzen, sondern auch noch nackt zu sehen sind! Eine solche Darstellung von Kindern ist nicht bloß skurril, sondern ganz klar geschmacklos!


Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: