Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Jan Sosniok wird der neue Winnetou

...

Jan Sosniok wird der neue Winnetou

01.02.2013, 14:00 Uhr | CK, dapd, dpa, t-online.de

Jan Sosniok wird der neue Winnetou. Schauspieler Jan Sosniok - hier mit Bart bei der Berliner Fashion Week im Januar 2013 - wird der neue Winnetou. (Quelle: imago)

Schauspieler Jan Sosniok - hier mit Bart bei der Berliner Fashion Week im Januar 2013 - wird der neue Winnetou. (Quelle: imago)

Das Geheimnis ist gelüftet: Jan Sosniok wird der neue Winnetou in Bad Segeberg. Damit löst er Erol Sander ab, dessen Vertrag 2012 nicht verlängert wurde. Außerdem werden Wayne Carpendale als Old Shatterhand, Gojko Mitic als Apachenhäuptling Intschu-tschuna und Sophie Wepper als Winnetous Schwester Nscho-tschi in "Winnetou I - Blutsbrüder" zu sehen sein.

Erol Sander hatte den Apachenhäuptling seit 2007 gespielt. In den Jahren zuvor war neben Mitic auch Pierre Brice bei den Karl-May-Spielen in diese Rolle geschlüpft. Die traditionsreichen Spiele werden seit 1952 jährlich im Freilichttheater am Kalkberg aufgeführt. "Ich fühle mich sehr geehrt und freue mich riesig, ein so großes Erbe zu übernehmen", sagte der 44-jährige Sosniok bei der Präsentation in Bad Segeberg.

Sosniok: Vom Soap-Star zum Winnetou

In diesem Jahr wird vom 22. Juni bis 1. September 2013 das Stück "Winnetou I" gezeigt, in dem der edle Apachenhäuptling und der Landvermesser Old Shatterhand Blutsbrüderschaft schließen. Shatterhand unterstützt die Apachen im Kampf gegen die Bleichgesichter, die eine Eisenbahnstrecke durch das Indianerland bauen wollen. Dabei verliebt er sich in Winnetous Schwester Nscho-tschi.

Foto-Serie mit 0 Bildern

Schauspieler Jan Sosniok wurde in den 90er Jahren durch die RTL-Soap "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" bekannt. Danach hatte er Hauptrollen in Serien wie "Küstenwache" oder "Berlin, Berlin". Zuletzt war er in der Sat.1-Erfolgsserie "Danni Lowinski" zu sehen.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018