Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Ingrid Steeger: Hartz 4 "für mich ein großer Segen"

...

Ingrid Steeger  

Hartz IV war "ein großer Segen"

13.02.2013, 07:23 Uhr | dpa/dapd/ Nibo

Ingrid Steeger: Hartz 4 "für mich ein großer Segen". Ingrid Steeger mit Dackelhündin Adelaide. (Quelle: dpa)

Ingrid Steeger mit Dackelhündin Adelaide. (Quelle: dpa)

Rund zwei Jahre nach dem Bekanntwerden ihrer Krise hat Schauspielerin Ingrid Steeger wieder Fuß gefasst. Darüber sei sie "wahnsinnig glücklich", sagte die 65-Jährige der Zeitschrift "Freundin Donna" laut Vorabbericht vom Dienstag.

2010 sei sie krank gewesen, habe an Depressionen gelitten und sei in großen finanziellen Schwierigkeiten gewesen. "Mein Glück, so absurd das auch klingen mag, war, dass die Presse auf meine Situation aufmerksam wurde und laut in die Welt hinausposaunte, wie dreckig es mir ging."

Foto-Serie mit 0 Bildern

Durch diesen Schock habe sie sich endlich der Realität gestellt und sei trotz aller Scham zum Sozialamt gegangen. "Für mich war Hartz IV ein großer Segen. Es hat mir geholfen, ins Leben zurückzufinden", sagte Steeger. Heute sei sie stolz darauf, nach ihrem öffentlichen Absturz wieder schuldenfrei zu sein.

Steeger glaubt nicht mehr an die große Liebe

Mit Männern habe sie heute abgeschlossen, sagte Steeger. Sie glaube nicht mehr daran, die große Liebe zu finden. "Der Mann, der mir gefällt, müsste erst gebacken werden", sagte sie. "Es ist doch so: Junge Männer wollen keine älteren Frauen, und ältere Männer nehmen sich eine Junge. Umgekehrt will ich auch keinen zu alten Freund und bei einem jüngeren würde ich mich alt fühlen. Und die Gleichaltrigen, die dann noch übrig bleiben, sind entweder vergeben oder schrullig. Nee, da bleib ich lieber allein."

Beziehungen und Flirten seien für sie vorbei, sagte sie und fügte hinzu: "Ich fühle mich befreit, seit ich nicht mehr sexy sein muss."

Erfolgreiches TV-Starlet der 1970er

Die blonde Schauspielerin war gemeinsam mit Peer Augustinski, Elisabeth Volkmann, Klaus Dahlem und Horst Jüssen einer der Stars der "Klimbim"- Comedyreihe, die in den Jahren 1973 bis 1979 mit sehr großem Erfolg im deutschen Fernsehen lief. Steeger spielte in der Klimbim-Familie die verzogene Tochter Gaby. Außerdem war sie in den 70er Jahren als Busen-Star erfolgreich. Später folgten eine Reihe von Auftritten in Fernsehserien und -filmen.


Aktuelle Promi-News auf Facebook: Werden Sie ein Fan von VIP-Spotlight!

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018