Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Tessa Mittelstaedt: "Franziska" aus dem Köln-"Tatort" ist schwanger

Tessa Mittelstaedt  

Kölner "Tatort": "Franziska"- Darstellerin ist schwanger

01.10.2013, 07:12 Uhr | jho, dpa, t-online.de

Tessa Mittelstaedt: "Franziska" aus dem Köln-"Tatort" ist schwanger. Tessa Mittelstaedt ist schwanger: "Ich bin im sechsten Monat - und alles ist gut". (Quelle: dpa)

Tessa Mittelstaedt ist schwanger: "Ich bin im sechsten Monat - und alles ist gut". (Quelle: dpa)

Nach ihrem Ausstieg aus dem Kölner "Tatort" schlägt Tessa Mittelstaedt privat nun ein neues Kapitel auf: Sie bekommt ein Baby. "Ich bin im sechsten Monat - und alles ist richtig gut", sagte sie laut "Bild" dem Kölner "Express".

"Das Baby wächst und gedeiht", so die 38-Jährige. Das Geschlecht des Kindes bleibt dagegen ihr Geheimnis. "Aber wir freuen uns sehr. Alles läuft gut, niemand muss sich Sorgen machen."

Abschieds-"Tatort" erst um 22 Uhr

Tessa Mittelstaedts letzter "Tatort" nach über zwölf Jahren Zugehörigkeit zum Kölner Team um die Kommissare Ballauf und Schenk wird am 15. Dezember ausgestrahlt - allerdings erst um 22 Uhr, aus Jugendschutz-Gründen. Mittelstaedts Figur "Franziska" steht im gleichnamigen Fall im Mittelpunkt. Sie wird in der Geschichte von einem Häftling als Geisel genommen.

"Das ist in 43 Jahren der erste 'Tatort', der bei der Erstausstrahlung aus Jugendschutz-Gründen erst um 22 Uhr läuft", sagte der WDR-Fernsehspielchef Gebhard Henke der dpa. 1998 war die letzte 'Tatort'-Folge mit Winfried Glatzeder als Kommissar Roiter wegen Qualitätsmängeln vom angestammten Sendeplatz am Sonntag nach der "Tagesschau" auf Montagabend 23 Uhr verlegt worden. 2011 wurde der Münchner "Polizeiruf 110" aus Gründen des Jugendschutzes ebenfalls von 20.15 auf 22 Uhr verschoben.

"Es ist nicht so, dass der Film nun besonders blutrünstig wäre, gar nicht", sagte Henke über den Köln-"Tatort". "Aber es ist ein besonderer Fall, denn er geht nicht gut aus. Das Problem ist das Gesamtbedrohungspotenzial, das über längere Zeit andauert. Das können unter 12-Jährige noch nicht verarbeiten."

Neue Rolle für Mittelstaedt

Trotz "Tatort"-Abschied und Babypause werden die Fans aber nicht lange auf Tessa Mittelstaedt verzichten müssen. Die Schauspielerin wird weiter in der ARD-Vorabendserie "Morden im Norden" zu sehen sein.

Erhalten Sie immer die wichtigsten Promi-News: Jetzt Fan von VIP-Spotlight werden und mitdiskutieren!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: