Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Liliana Matthäus in New York verhaftet

Schwerer Diebstahl  

Liliana Matthäus in New York verhaftet

18.04.2014, 16:59 Uhr | dpa, AFP

Liliana Matthäus in New York verhaftet. Liliana Matthäus ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß. (Quelle: dpa)

Liliana Matthäus ist mittlerweile wieder auf freiem Fuß. (Quelle: dpa)

Liliana Matthäus (26), die Ex-Frau von Fußballstar Lothar Matthäus, ist in New York vorübergehend festgenommen und wegen schweren Diebstahls angeklagt worden. Ein Sprecher der Polizei bestätigte der Nachrichtenagentur dpa am Freitag Medienberichte, wonach das 26-jährige Model in seiner Wohnung im Stadtteil Chelsea festgenommen und am Donnerstag einem Richter vorgeführt wurde. 

Laut Polizei hatte Liliana Matthäus beim Einkaufen mit der Kreditkarte ihres Ex-Freundes ohne dessen Genehmigung "über 7200 Dollar" Schulden gemacht. Die "New York Post" berichtete, dass Matthäus mit der Kreditkarte tausende Dollar für Kleider und Accessoires ausgegeben habe. Außerdem habe sie damit ein Flugticket nach Europa gebucht. 

In der Polizeiakte war Liliana als "Christina Matthäus" ausgewiesen. Die "New York Daily News" hatte zuvor berichtet, dass die Angeklagte von einem Strafgericht in Manhattan ohne Kaution wieder auf freien Fuß gesetzt worden sei. Sie müsse am 12. August zur Verhandlung vor der New Yorker Justiz erscheinen.

Anwalt weist Vorwürfe zurück

Matthäus' Anwalt Mark Jay Heller wies die Vorwürfe zurück. Er sagte der Zeitung, seine Mandantin sei von ihrem Ex-Freund aus Verärgerung über das Ende der Beziehung beschuldigt worden: "Seine Reaktion ist sehr unglücklich und der Auslöser dieser falschen Anklage wegen schweren Diebstahls." Nur deshalb drohten Matthäus bis zu sieben Jahre Gefängnis.

Das dunkelhaarige Model hatte sich zuletzt am Dienstag über Twitter an ihre Fans gewandt. In einer Nachricht, die sie offensichtlich vor ihrem Abflug in die USA vom Berliner Flughafen Tegel abschickte, twitterte sie auf Englisch: "Guten Morgen. An der Zeit, wieder zu fliegen. Tschüss Europa. Hallo New York City." 

Foto-Serie mit 0 Bildern

Lothar Matthäus: "Mich überrascht das nicht"

Lothar Matthäus hatte die 26 Jahre jüngere Liliana am Neujahrstag 2009 in Las Vegas geheiratet. Zwei Jahre später ging die Ehe in die Brüche. Der frühere Fußballstar äußerte sich auf den Onlineseiten der "Bild" zu den Vorwürfen gegen seine Ex-Frau. "Mich überrascht das nicht", sagte er. "Sie nennt sich ja immer noch Matthäus, ich dachte, sie hat den Namen abgelegt. Aber das werde ich nicht von ihr fordern, wir waren ja mal verheiratet."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie die neue Herbst-Winter-Business-Kollektion
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenhappy-size.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;

shopping-portal