Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Top und Flop des Tages: Miley Cyrus & Madonna

Miley Cyrus und Madonna  

Top & Flop des Tages

25.04.2014, 10:38 Uhr | efri, t-online.de

Top und Flop des Tages: Miley Cyrus & Madonna. Miley Cyrus und Madonna. (Quelle: Reuters/imago / APress)

Miley Cyrus und Madonna. (Quelle: imago / APress/Reuters)

Top: Miley Cyrus ist aus dem Krankenhaus entlassen worden

Sie ist wieder wohlauf: Miley Cyrus hat laut "E! News" nach neun Tagen das Krankenhaus verlassen. Die Sängerin verfolgt bereits ambitionierte Pläne: "Sie fühlt sich besser und Europa wird gemacht", so ein Insider. Cyrus hat eine große Europatour geplant, die am 2. Mai startet. Die 21-Jährige war ins "Kansas City Hospital" eingewiesen worden, nachdem sie eine allergische Reaktion auf ein Grippemedikament gezeigt hatte. Aufgrund des Krankenhausaufenthalts musste der Popstar mehrere Konzerte absagen; ihre Auftritte in Nordamerika wurden auf August verschoben. Ein Glück für die deutschen Fans: Wenn Miley ihre Pläne einhalten kann, dürfen sich die Konzertbesucher hierzulande auf Auftritte in Köln am 26. Mai und in Frankfurt am 9. Juni freuen.

Flop: Madonna findet Grünkohl "schwul"

"Political correctness" sieht aber anders aus: Madonna war bei den Machern der US-Website "BuzzFeed" zu Gast und musste dort bei einem Assoziationsspiel ihr Bestes geben. Als das derzeit sehr beliebte Gemüse Grünkohl genannt wurde, fiel der Sängerin spontan das Wort "schwul" ein - was im Internet für starke Irritationen und Empörung sorgte. Viele User empfanden die Äußerung der 55-Jährigen als Beleidung und unangebracht. Pikanterweise verwendete sie das Adjektiv auch, als es um Wladimir Putin ging. Man kann nur spekulieren, mit welchem Hintergedanken der Popstar, der eigentlich als Homosexuellen-Ikone gilt, das Wort "schwul" verwendet hat. Vielleicht sollte Madonna beim nächsten Assoziationsspiel besser erst denken und dann reden...



Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE

shopping-portal