Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Top & Flop des Tages: Pharrell Williams und Giulia Siegel

...

Pharrell Williams und Giulia Siegel  

Top & Flop des Tages

12.05.2014, 13:02 Uhr | efri, dpa

Top & Flop des Tages: Pharrell Williams und Giulia Siegel. Pharrell Williams und Giulia Siegel. (Quelle: imago)

Pharrell Williams und Giulia Siegel. (Quelle: imago)

Top: Pharrell Williams bewahrt das Kind in sich und trägt Spongebob-Socken

Pharrell Williams kennt auch mit 41 Jahren noch gute Mittel, um das Kind in sich zu bewahren: Der "Happy"-Sänger trägt gerne Klamotten mit aufgedruckten Comic-Figuren. "Ich liebe die Zehensocken von Spongebob Schwammkopf so sehr, dass ich mir extra ein Paar aus Kaschmir habe anfertigen lassen", erzählte der Musiker dem Promi-Magazin "Us Weekly". Williams hatte kürzlich in New York seinen Geburtstag mit einer Motto-Party rund um den gelben Schwammkopf gefeiert. Williams ist aber nicht nur ein Fan von Spongebob, sondern auch von einer anderen bekannten Zeichentrickfigur: "Ich trage Micky Maus-Pantoffeln in meinem Haus", zitierte die Zeitschrift den Sänger auf ihrer Homepage in der Rubrik "25 Dinge, die sie nicht über mich wussten". Ein wirklich sympathisches Geständnis von Pharrell!

Flop: Giulia Siegel hat altmodische Rollenvorstellungen

Das ist nicht ihr Ernst, mag einem durch den Kopf schießen. Doch was Giulia Siegel kürzlich von sich gab, war ernst gemeint: "Männer sind immer in allem besser. Sie sind die besseren Anwälte, die besseren Designer, die besseren Köche, die besseren Ärzte. Männer werden immer besser sein als Frauen." Die Tochter des ESC-Komponisten Ralph Siegel legte einem Bericht des "Express" zufolge noch einen drauf in puncto Anti-Emanzipation und konservativem Denken: "Die Frauen versuchen, den Männern nachzueifern, aber sie werden immer die schlechteren bleiben." Und weiter: "Ich bin nicht emanzipiert. Meine ehrliche Meinung ist: Männer sind da zum Arbeiten, und Frauen sollen eigentlich zu Hause bleiben, Kinder kriegen und kochen." Ist Giulia etwa im letzten Jahrhundert hängen geblieben oder woher stammen diese seltsamen Awandlungen?

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018