Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Rihanna und Oprah Winfrey: Top & Flop des Tages

Rihanna und Oprah Winfrey  

Top & Flop des Tages

16.05.2014, 10:56 Uhr | pje, AP, t-online.de

Top: Rihanna spendet 25.000 Dollar für kaputtes Handy

Das war wohl ihr bisher teuerstes Selfie! Als sich Rihanna am 9. Mai ein Basketballspiel  der Los Angeles Clippers gegen Oklahoma Thunder ansah, schoss sie ein Foto mit dem Polizeichef Steve Soboroff. Dummerweise ließ die Sängerin das Handy fallen, das war danach schrottreif. Rihanna entschuldigte sich für den Unfall mit einer Unterschrift auf dem Smartphone und spendete dem Los Angeles Police Departement 25.000 Dollar. Sehr großzügig!

Flop: Oprah Winfrey lässt Wanderwege sperren

Weniger großzügig zeigt sich Oprah Winfrey. Die Talkmasterin hat in ihrem neuen Heim in Colorado bereits Ärger mit einem Nachbarn. Der verklagte Winfrey, weil sie angeblich Wanderwege sperrte, die für die Anwohner seit Jahren zugänglich waren. Angeblich traf die Moderatorin ein geheimes Abkommen mit der Stadt. Laut einer Sprecherin von Winfrey soll dem Nachbarn jetzt ein "angemessener" Zugang ermöglicht werden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Letzte Chance auf Schnäppchen im Sale!
bei MADELEINE
Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal