Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

George Clooney ist nun auch offiziell verheiratet

Standesamtliche Trauung  

George Clooney ist nun auch offiziell verheiratet

29.09.2014, 14:05 Uhr | AP, dpa

George Clooney ist nun auch offiziell verheiratet. George Clooney und Amal Alamuddin sind jetzt auch offiziell verheiratet. (Quelle: dpa)

George Clooney und Amal Alamuddin sind jetzt auch offiziell verheiratet. (Quelle: dpa)

Jetzt ist es amtlich: George Clooney (53) und Amal Alamuddin (36) sind nun auch offiziell verheiratet. Das Glamour-Paar ließ in Venedig seine Ehe standesamtlich eintragen. Der US-amerikanische Hollywood-Star und die britisch-libanesische Juristin unterschrieben im Rathaus Ca'Farseti die Heiratsurkunde.

Das Paar hatte sich bei einer Feier am Samstag bereits das Jawort gegeben, die Vermählung musste aber nach italienischem Recht noch förmlich beurkundet werden. Getraut wurden sie vom früheren römischen Bürgermeister, Walter Veltroni.

Proteste vor dem Rathaus

Alamuddin trug einen cremefarbenen Hosenanzug und einen hellen Hut, Clooney einen grauen Anzug. Vor dem Rathaus protestierten lautstark städtische Bedienstete gegen geplante Gehaltskürzungen.

Clooney und Alamuddin hatten seit Freitag ihre Heirat mit mehreren Partys in Venedig gefeiert. Zu den Gästen gehörten das frühere Topmodel Cindy Crawford und ihr Mann Rande Gerber, U2-Frontmann Bono und seine Frau Alison, Clooneys Vetter Miguel Ferrer, die Schauspieler Matt Damon und Ellen Barkin sowie "Vogue"-Chefredakteurin Anna Wintour.

Vermeintlicher ewiger Junggeselle

Für Alamuddin ist es die erste Ehe, für Clooney die zweite. Der Hollywoodstar war von 1989 bis 1993 mit der Schauspielerin Talia Balsam verheiratet. Nach dem Ehe-Aus war Clooney über die Jahre hinweg mit mehreren Models und Schauspielerinnen liiert und galt lange als ewiger Junggeselle - bis er Alamuddin traf.

Die neue Ehefrau des Hollywood-Stars stammt aus dem Libanon, verließ das Land jedoch während des Bürgerkriegs und wuchs im Vereinigten Königreich auf. Mit Clooney traf sich die britische Staatsbürgerin über ihre Arbeit.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Entdecken Sie Ihren Denim-Look!
bei TOM TAILOR
Anzeige
Der Sommer zieht ein: shoppe Outdoor-Möbel u.v.m.
jetzt auf otto.de
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal