Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars & Royals >

Matt Damon und Keira Knightley: Top & Flop des Tages

...

Matt Damon und Keira Knightley  

Top & Flop des Tages

10.11.2014, 10:33 Uhr | dpa, t-online.de

Matt Damon und Keira Knightley: Top & Flop des Tages. Matt Damon, Keira Knightley (Quelle: Reuters)

Matt Damon, Keira Knightley (Quelle: Reuters)

Top: Matt Damon kehrt als Jason Bourne zurück

US-Schauspieler Matt Damon wird zum vierten Mal in die Rolle des Actionhelden Jason Bourne schlüpfen. "Der Film wird 2016 erscheinen", sagte Damon dem US-Sender "E!". "Paul Greengrass wird einen weiteren Teil drehen und ich habe immer gesagt, dass ich lediglich seine Zusage wollte." Die Serie um Auftragskiller Jason Bourne ist eine der erfolgreichsten Filmreihen der vergangenen Jahrzehnte. In drei von bisher vier Teilen hat Damon die Hauptrolle gespielt. Laut "Hollywood Reporter" ist unklar, wie Jeremy Renner, Hauptdarsteller in Film vier, in das neue Projekt eingebunden wird. Die Filme basieren auf einer Thrillerbuchreihe von Robert Ludlum.

Flop: Keira Knightley in Interviews total verpeilt

Was war denn da bloß mit Keira Knightley los? Die britische Schauspielerin bekam offensichtlich nicht mit, dass der US-Titel ihres neuen Films für das britische Publikum geändert wurde. Statt "Laggies" (Anm. d. Red.: ein Ausdruck für faule Leute), heißt die romantische Komödie dort "Say When". In Interviews zum Film befragt, reagierte die 29-Jährige laut dem Mediendienst "Bang Showbiz" verwirrt: "Sie haben es mir bis zuletzt nicht erzählt, also habe ich all diese Interviews gegeben und wurde zu 'Say When' befragt und hatte keinen blassen Schimmer, was das war. Ich sagte dann immer 'Ich denke, ihr habt die falsche Person. Das war nicht ich.'" Oh doch, liebe Keira, das warst doch du!

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018