Sie sind hier: Home > Unterhaltung > Stars >

Hans W. Geißendörfer und Tokio Hotel: Top und Flop des Tages

Hans W. Geißendörfer und Tokio Hotel  

Top & Flop des Tages

04.12.2014, 12:38 Uhr | t-online.de

Top: "Lindenstraße"-Erfinder Geißendörfer bekommt Max-Ophüls-Preis

Seit fast 30 Jahren produziert Hans W. Geißendörfer (73) den TV-Dauerbrenner "Lindenstraße". Im Januar erhält der Regisseur und Produzent für sein Schaffen den Ehrenpreis des Max-Ophüls-Filmfestivals. Geißendörfer fördere "wie kaum ein anderer freier Produzent seit Jahrzehnten den filmischen Nachwuchs auf vielfältigste Weise", erläuterte die Festival-Leitung die Entscheidung. Der Ehrenpreis ist undotiert. Geißendörfer gehört zu den Gründern des Filmverlags der Autoren, der es sich zum Ziel gesetzt hatte, dem jungen deutschen Kino der 70er Jahre neue Produktions- und Abspielmöglichkeiten zu schaffen. Er selbst produzierte 1980/81 auch den Literaturfilm "Der Zauberberg". Sein Film "Die gläserne Zelle" war 1979 für den Auslands-Oscar nominiert.

Flop: Tourtickets für Tokio-Hotel-Konzerte kosten ein kleines Vermögen

Auf ihrer Webseite haben die Jungs von Tokio Hotel gerade die Daten für ihre "Feel it All"-Tour bekannt gegeben Die Band wird vom 6. bis zum 27. März 2015 durch Europa ziehen. Allerdings habe die Karten einen stattlichen Preis. Normale Tickets kosten 86 Euro - für VIP-Pakete wird mehr als das Doppelte verlangt. Darüber sind die Tokio-Hotel-Fans nicht glücklich: Auf der Facebook-Seite der Band finden sich kritische Kommentare wie "2010 kosteten die Tickets noch 49 Euros, was ist mit euch los? Wir sind nicht reich" oder "sind die Tickets aus Gold oder was? Ihr seid inzwischen teurer als Lady Gaga oder Beyoncé" oder auch "will nicht pleite gehen, nur um euch live erleben zu können".

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz

shopping-portal