Kate Middleton und Noel Gallagher  

Top & Flop des Tages

15.01.2015, 15:22 Uhr | ES

. Herzogin Kate und Noel Gallagher (Quelle: dpa/imago/Matrix)

Herzogin Kate und Noel Gallagher (Quelle: dpa/imago/Matrix)

Top: Herzogin Kate hat jetzt auch Twitter

Königliches Gezwitscher: Endlich ist die Social-Media-Welt auch ins englische Königshaus eingekehrt. Herzogin Kate (33), Prinz Harry (30) und Prinz Willliam (32) sind seit Mittwoch fleißig am twittern und retweeten. Können die Fans das Trio nun endlich auch mal von ihrer privaten Seite kennenlernen? Leider nicht. Statt Partyschnappschüssen und Lieblingsmusik soll der neue Account „@KensingtonRoyal“ ganz allein der Darstellung ihrer Arbeiten und Auftritte dienen. „Dieser Account repräsentiert den Herzog und die Herzogin von Cambridge und Prinz Harry – folgt uns für Updates zu ihrer Arbeit und der #RoyalFoundation," heißt es in einem ihrer ersten Tweets. Trotzdem hat der Königsnachwuchs am ersten Tag fast 100.000 Follower vorzuweisen. Alle Achtung! Wir freuen uns schon königlich darauf, die Drei täglich via Twitter verfolgen zu können.

Flop: Noel Gallagher kritisiert Ed Sheeran und Musikbranche

Noel Gallagher (47) scheint die heutige Musik ins Grab zu bringen. In einer Welt, in der Ed Sheeran im Wembley-Stadion spielt, könne er nicht leben, erklärte er dem Branchen-Portal "NME". Sheeran, der auch schon bei den diesjährigen Grammys auftrat, wurde nämlich kurz zuvor für drei Auftritte in dem Londoner Stadion angefragt. Gallagher kann das überhaupt nicht verstehen, denn wenn der Rockersänger diesen glattpolierten Pop von dem rothaarigen Typen mit Gitarre höre, "scheint das vielleicht umstürzlerisch, aber das ist es verdammt nochmal nicht," findet er. Ist da etwa jemand ganz schön eifersüchtig? Sheeran selbst schien sich jedenfalls nicht daran zu stören und antwortete über "NME" fröhlich :"Ich kann in dieser Welt leben, es ist richtig erfreulich." Diese junge Lebensfreude ist Noel wohl leider in seinen vergreisten Rockergenen verloren gegangen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
EntertainTV Plus für 10,- € mtl. zu MagentaZuhause buchen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018